17.09.06 14:27 Uhr
 561
 

USA: Entführtes 14-jähriges Mädchen lag in Erdloch - SMS rettete ihr das Leben

Im US-Bundesstaat South Carolina hat die Polizei am Samstag die 14 Jahre alte Elizabeth gefunden, die bereits seit zehn Tagen verschwunden war. Ein 37-Jähriger soll das Mädchen in einem fast fünf Meter tiefen Erdloch gefangen gehalten haben.

Dem Mädchen gelang es, mit dem Handy des Entführers eine SMS an ihre Mutter zu schreiben. Dadurch kamen die Polizisten auf die Spur des Mädchens und entdeckten sie in einem Erdloch im Wald.

Da das Gebiet, in dem sich das Mädchen befand, von Sendemasten umgrenzt war, konnte die Polizei den ungefähren Aufenthaltsort bestimmen. Nach dem 37-jährigen Täter wird bereits wegen Missbrauchs einer Zwölfjährigen gefahndet.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leben, Mädchen, 14, SMS
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2006 12:09 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Menschen, die Kinder entführen und sie gefangen halten, sind echt krank und gehören einfach nur weggesperrt! Aber selbst das ist noch zu wenig.
Kommentar ansehen
17.09.2006 14:39 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kannst gleich update schreiben: denn der täter wurde inzwischen verhaftet

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?