16.09.06 10:56 Uhr
 475
 

ATI: Im 80nm-Prozess gefertigte Radeon X1950 PRO verschiebt sich um einen Monat

Die Veröffentlichung der neuen ATI-Grafikkarte "Radeon X 1950 PRO" auf Basis des RV 570 verschiebt sich um etwa einen Monat. Die Karte wird im 80nm-Prozess gefertigt und es gab bereits funktionierende Samples.

Warum sich der Release hinauszögert wurde nicht bekannt. Die etwa 200 Pfund teure RV570 wird 36 Shader-Einheiten aufweisen. Die "Radeon X 1650 XT" wird ebenfalls um etwa einen Monat verschoben.

Wenn dann die neuen Modelle auf dem Markt sind, wird sich der Preis der "X 1600 PRO"-Karten wahrscheinlich deutlich nach unten bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Monat, ATI, Radeon
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten
Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?