15.09.06 20:20 Uhr
 1.265
 

Mordfall an 15-Jähriger Nadine aus Wetter aufgeklärt

Ein 19-jähriger Schulkamerad ist unter dringendem Tatverdacht am Mord der 15-jährigen Nadine aus Wetter bei Hagen verhaftet worden.

Die Polizei vermutet sexuelle Motive für den Mord an dem Mädchen. Im Internet soll der Jugendliche mehrfach versucht haben, mit dem Mädchen in intimen Kontakt zu treten.

Der mutmaßliche Täter hatte das Mädchen Ende August in ihrer Wohnung aufgesucht, sie mit einem Telefonkabel gewürgt und anschließend mit einem Messer auf sie eingestochen. Die Eltern waren am Tatabend nicht zuhause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wetter, Wette, Mordfall
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 20:28 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man nur ?? WIE kann man nur so etwas tun ??
ich hab dauernd agnst das des irgentner Freundin (oder Ex mit der ich gut befreundet bin) passiert.Bei uns in Bamberg gab (vor etlichen Jahren) mal einen Mord unter Jugentlichen.
(wer die ganze Geschcihte mit nicht öffentlichen berichten hören will kann mich anschreiben)
Kommentar ansehen
15.09.2006 20:37 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelt: News-ID: 638002 + Titel falsch: Außerdem: MUTMASSLICHER Täter. Bewiesen ist nix, verurteilt wurde er auch noch nicht.
Kommentar ansehen
15.09.2006 21:56 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra - Nicht ganz richtig Nein, der Täter ist nicht mutmaßlich. Denn einen Täter gab es. "Der Täter" hatte das Mädchen ermordet.

Der 19-Jährige wäre der "mutmaßliche Mörder".

Thema Doppelmeldung: Bei der Meldung war der Fall "womöglich" aufgeklärt. Nun ist er es mit Sicherheit. Also keine klare Doppelung. Eher auch ein Update. ;)
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:05 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor FALSCH: Aus Quelle:

"Wegen dringenden Tatverdachts"

"Offenbar habe der mutmaßliche Täter auch über das Internet erfahren, dass die 15-Jährige in der Tatnacht alleine war, vermutete die Polizei."

"froh, dass der mutmaßliche Täter so schnell gefasst werden konnte, sagte Rahmer."

Und mehr so Kram.....

Es ist eben NICHT erwiesen, dass er der Täter ist. Der Fall ist nachwievor NICHT geklärt. Und genau deshalb, ist deine News doppelt; sie erzählt nix neues. Und wenn du ein Update zu irgendetwas verfassen willst, dann schreb das in der News drin (ssn berichtete) oder Update im Titel.
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:09 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra - Du hast mich nicht ganz verstanden In dem dritten Absatz steht nur "Der Täter"... nicht "der 19-Jährige Täter" oder "der Täter aus der Schule".

"Der Täter" alleine ist vollkommen Personenunbezogen. Einen Täter hat es gegeben. So oder so. Egal wer es am Ende war. Daher kann dieser nicht mutmaßlich gewesen sein.

Originaltext aus der Quelle:
"Anschließend habe sie der Täter mit einem Telefonkabel stranguliert und mit einem Messer auf sie eingestochen. "

Da steht auch nichts von "mutmaßlicher Täter". Das ist bei dieser Bezeichnung auch nicht notwendig.
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:12 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra - Und noch ein Nachtrag Dort wo "mutmaßlicher Täter" in der Quelle steht, wird sich in dem Satz ganz explizit auf den 19-Jährigen bezogen. Daher dann das "mutmaßlicher" davor.

An der Stelle wo es nur um den reinen Tathergang, ohne Bezug auf den Schüler geht, lässt auch die Quelle das "mutmaßlich" weg.

Das mit dem "Update" hätte man vielleicht machen können, ok. Denn die Meldung hat in der Tat mehr zu bieten als die vorige Nachmittagsmeldung. Keep cool.... ;-)
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:13 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dennisk: Doch, denn schon in der Überschrift behauptest du, der Fall wäre aufgeklärt.
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:15 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dennisk: Dein Titel ist doch schon falsch, lass diesen mal ändern.

Es ist in der News nur von einem dringenden Tatverdacht die Rede, da ist also noch nichts aufgeklärt.
Logisch, oder?
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:23 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist ja was los.. hier mal ne andere Quelle: http://de.news.yahoo.com/...

Dort wird ebenfalls von "aufgeklärt" gesprochen und: Mutmaßlicher Täter dann eingesetzt, wenn explizit vom 19-Jährigen gesprochen wird, und nicht vom reinen Tathergang.

Also man könnte jetzt a.) die Überschrift bei SSN ändern oder b.) die Quelle ...
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:23 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Im letzten Absatz der News, steht sogar, dass DNS-Untersuchungen bislang ergebnislos blieben, ergo ist nix bewiesen/geklärt/gelöst. Die News ist schlecht. Punkt.
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:30 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und noch eine "aufgeklärt"-Quelle: http://www.wdr.de/...

(und jetzt stoßt euch nicht am Wort "offenbar" ;-)

soll ich noch mehr Quellen suchen?
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:33 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra - Worum gehts Dir eigentlich? Also ciaoextra, langsam glaube ich Dir gehts nicht um den Inhalt, sondern weil Dir jemand ein Thema weggenommen hat, dass Du sonst bedient hattest.

Das mit dem "mutmaßlichen" und dem "Täter" habe ich hinreichend erklärt und anhand der Quelle auch gezeigt. Kommt immerauf den Satzzusammenhang an.

Das mit dem "Aufgeklärt" kommt jetzt:
Folgende Medien schreiben es ebenfalls und ich halte es auch für richtig:

Frankfurter Allgemeine Zeitung
http://www.faz.net/...~E8D723D77E49445B991E42FC48254F907~ATpl~Ecommon~Scontent.html

WDR
http://www.wdr.de/...

Wir können es gerne ändern lassen, oder den ganzen Artikel löschen, wenn Du dann besser schlafen kannst.. :)
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:36 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dennis: Darum geht es nicht. Du sollst dich an der Qelle halten und die News korrekt übertragen. Mehr nicht. Jeder andere User hätte die News inzwischen ändern lassen, statt sich ins Hemd zu machen. Reg dich ab, lass deine News ändern und gut ist. Es geht nicht darum, was in 100 Quellen steht, sondern in der quelle, die angeschleppt hast und die sagt etwas anderes aus als deine News.
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:37 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die Meldung selbst den Admins gemeldet mögen die daraus machen, was sie für richtig halten.

Greetz
Dennis
Kommentar ansehen
15.09.2006 22:39 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra - Bin ganz ruhig :-): Wir wollen uns doch wohl nicht wegen so nem Mörder, tschuldigung, mutmaßlichem Mörder in die Haare kriegen ;)
Kommentar ansehen
16.09.2006 00:58 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spannender fall: wenn der soziophobe, technophile abiturient beim njet bleibt, muß er nach Indizienlage verurteilt werden.
wenn die genannten beweise alle so stimmen, wuerde ich als richter nach indizienlage verurteilen.
is doch "klar", der nadine kam das alles spanisch vor und sie wollte mit dem festnetztfon hilfe herbeitelefonieren und er hats ihr weggenommen,
deshalb spuren von beiden an dem teil, etc..

naja, mit 29 isser wieder draussen...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?