15.09.06 17:11 Uhr
 553
 

"Die Rote Zora" wird für das Kino verfilmt

"Die rote Zora und ihre Bande" kommt ins Kino. Das Kinderbuch wurde von Kurt Held geschrieben und ist ein richtiger Klassiker.

Die Dreharbeiten beginnen am 26. September und sollen acht Wochen dauern. Die Kosten des Streifens liegen bei 4,8 Millionen Euro.

Die Regie übernimmt der ehemalige DEFA-Regisseur Peter Kahane. Die elfjährige Berlinerin Linn Reusse spielt die Rolle der "Roten Zora". Mario Adorf und Ben Becker werden auch zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 17:03 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Blag habe ich die Serie öfters gesehen. Den Kinofilm werde ich mir mit ganz großer Sicherheit nicht antun.
Kommentar ansehen
15.09.2006 17:35 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch irgendwie: lustig früher die serie. werd den filma auf alle fälle mal ansehen (solange die trailer keinen müll verkünden)
Kommentar ansehen
15.09.2006 17:39 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war das nicht der weibliche conan? son ganz komischer film war das Oo

naja was solls, hauptsache nen neuer film in die kinos..
Kommentar ansehen
15.09.2006 17:43 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war eines meiner liebsten: Bücher meiner Kindheit, nach den vielen Karl May´s, die ich gelesen hatte.
Die köstlichen Erzählungen über die so anschaulich erzählte Jugendbande um die rote Zora hatte es mir so angetan, dass ich später als 23-Jähriger in den dalmatinischen Ort "Senj" fuhr und mir dort die Gegend ansah.
Die im Buch beschriebene Burg suchte ich ebenfalls auf und verbrachte eine Nacht in diesem kleinen Dorf an der Adria.
Ich freue mich auf den Kinofilm.
Kommentar ansehen
15.09.2006 21:10 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ executive: Du verwechselst da gaaanz leicht etwas.

Ich glaube du meinst "Red Sonja" mit Brigitte Nielsen.

Neneee, "Die rote Zora" war eine Kinderserie über eine Jugendbande, deren "Chefin" ein rothaariges Mädchen war.
Kommentar ansehen
15.09.2006 23:52 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..und mehr an Bekleidung hat die Zora auch an. Besser ist es auch.
Kommentar ansehen
16.09.2006 20:36 Uhr von winwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ferienprogramm: Ich versuche, meinen Kindern immer zu erklären, wie toll es "damals" war, dass schon nachmittags Kinderprogramm was lief - nur in den Ferien. Zora gehörte auch dazu.
Ach, damals wollte ich gerne mit ihr tauschen...
Irgendwo im Haus existiert noch das Buch. Sollte ich vielleicht mal wieder rauskramen.
Eine tolle Geschichte über Außenseiter - da können auch die heutigen Kinder vielleicht noch was lernen?

Bin gespannt, welche Rolle Mario Adorf spielt - einer meiner Lieblingsschauspieler.
Vielleicht den Bäcker?
Kommentar ansehen
17.09.2006 23:50 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 4,8 Millionen Euro sollte man blos nicht zuviel erwarten. Also nicht Qalt Disney.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?