15.09.06 15:53 Uhr
 438
 

Forscher in Japan: Braunalgen machen schlank

Der Verzehr von Braunalgen könnte bei einer Diät helfen, haben japanische Wissenschaftler nun herausgefunden. Der Farbstoff "Fucoxanthin", der in den Algen enthalten sei, ist in der Lage Fett zu reduzieren.

Bei Tests mit Ratten konnte der Fettanteil um 10 Prozent verringert werden, berichteten die Chemiker der Hokkaido University in Japan.

In der japanischen Misosuppe sind Braunalgen ein wichtiger Bestandteil. Da Fucoxantin aber an die Proteine im Seegras gebunden sei, würde der Verzehr von großen Mengen Misosuppe aber nicht schlank machen.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Forscher, dünn
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?