15.09.06 15:25 Uhr
 445
 

Grabstein fiel auf alte Dame und klemmte sie ein - Totengräber rettete sie

Die 83-jährige Veronika W. pflegt oft auf dem Friedhof von Mühldorf in der Steiermark das Grab ihres verstorbenen Gatten.

Am Donnerstag fiel dabei aber der 70 Kilogramm schwere Grabstein eines Nachbargrabes auf Ihren Fuß und klemmte diesen ein.

Ein Totengräber hörte ihre Hilfeschreie und holte die Rettung, die sie ins Spital nach Feldbach brachte.


WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dame
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 18:29 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war wohl ein Wink mit dem Grabstein vom Verstorbenen an seine Frau, doch endlich zu ihm zu stoßen.
Kommentar ansehen
15.09.2006 18:34 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: kann das teuer werden, hier sind die Friedhöfe für die Standsicherheit der Steine verantwortlich, dafür zahlen die "Mieter" eine Rüttelgebühr.

Die Dame hat Glück gehabt, dass sie nur eingeklemmt war, so´n Stein auf dem Kopf wäre nicht so gut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?