15.09.06 15:28 Uhr
 1.882
 

Fußball: HSV-Torwart Wächter kündigt Vereinswechsel an

Aufgrund seiner Nichtnominierung am kommenden Bundesligaspiel des HSV bei Borussia Dortmund, kündigte heute Stefan Wächter an, den Verein im Sommer verlassen zu wollen.

Stefan Wächter hatte seitens der Journalisten von seiner Nichtberücksichtigung erfahren. Erst am Mittwoch war Stefan Wächter zu seinem Saisondebüt im Championsleaguespiel gegen Arsenal London (1:2) gekommen.

Trotz einer sehr ansprechenden Leistung seitens Wächter hält der Trainer Thomas Doll an Kirschstein als Nummer eins im Tor der Hanseaten fest.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Hamburger SV, Verein, Torwart, Wächter
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 15:20 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde eine solche Vorgehensweise, das Spieler Vereinsinterne Entscheidungen durch die Medien erfahren mehr als Unproffessionell.
Kommentar ansehen
15.09.2006 16:39 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt der sich auf? + falsche Formulierung: Er ist nominiert... für die Ersatzbank... "nicht nominiert" heißt "nicht im Kader" heißt "auf der Tribüne sitzen".


Aber was regt sich der Fatzke so auf? Es ist die Nr. 2 und Basta.
Und nur weil er in einem Spiel gut war, macht ihn das nicht zur Nr. 1.

Als Stefan Wessels bei Bayern war gab er auch sein Champions League Debüt und war saugut... und hat sich hinterher auch nicht beklagt, dass er weiterhin nur 3. Torwart war.
Kommentar ansehen
15.09.2006 19:40 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
möchte Herr Wächter eine Gehaltserhöhung haben ??? und versucht den HSV zu erpressen??????....... pha
Kommentar ansehen
15.09.2006 19:41 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix zum bvb: davon steht da nix. es steht lediglich dort, dass er beim spiel gegen den bvb nicht im kasten steht, sondern kirsche.

ich weiss gar nich was er hat. vor seiner verletzung war er die 1, dann kam kirsche ran und hat gut durchgestartet. nach der verletzung war er erstmal wieder die 1, ohne wieder leistung gezeigt zu haben. mit dolls meinung, dass das nur fair sei. naja, danach hat sich kirsche den platz erkaempft. naja, aber er is auch schon ein guter torwart. nur traurig, dsas er nicht darum kaempfen will, die 1 zu sein

so far
Kommentar ansehen
15.09.2006 23:13 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äh sorry, aber nur weil Kirschstein wegen einer ungerechtfertigten Roten Karte am Mittwoch nicht im Tor bleiben durfte und Wächter anschließend seinen Job gemacht hat, heißt das doch nicht automatisch, dass Kirschstein dieses Wochenende in der Bundesliga auf der Bank sitzt.
Man sollte das mal von dessen Seite betrachten: Am Mittwoch ungerechtfertigt von Platz gestellt und als Strafe dafür vom Trainer am Samstag auf die Bank gesetzt?
Das wäre ja wohl absolut unverständlich.
Und dass Kirschstein zuletzt im Kasten stand kommt ja wohl auch nicht von ungefähr. Thomas Doll wird sich dabei schon was gedacht haben.

Ich glaube allerdings nicht, dass Wächter den Verein verlässt, weil er jetzt nicht ins Tor kommt. Das wäre doch absolut kindisch! Er hat vermutlich schon länger einen Vorwand gesucht, um den HSV zu verlassen und ihn jetzt gefunden.
Kommentar ansehen
16.09.2006 01:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat er: der hsv hat ein luxusproblem mit zwei sehr starken torhütern. sollen ihn gehen lassen, der ist zu stark um auf der bank zu versauern.
Kommentar ansehen
16.09.2006 03:31 Uhr von ami0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kirschstein is ne null: verstehe überhaupt nicht wie der zur nr. 1 avancieren konnte, was ich zuletzt von ihm in der buli und im pokal gesehn hab war wenig berauschend, da find ich ist wächter der bessere torhüter...
Kommentar ansehen
16.09.2006 04:48 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pest oder cholera? natürlich will wächter den verein im sommer verlassen, weil auch ihm klar ist, dass sich zur neuen saison ein neuer torwart im hsv kader befindet.

wächter ist ein solider torwart, der aber leider keine schweren bälle hält.
kirchstein ist das genaue gegenteil. spektakuläre paraden und unsicherheiten wechseln sich ab.

somit sind beide unterdurchschnittliche torhüter in der bundesliga.
vielleicht kommt ja nächste saison enke.
Kommentar ansehen
16.09.2006 05:39 Uhr von zee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kimmsen: vorausgesetzt h96 steigt ab ;)
Kommentar ansehen
18.09.2006 10:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da frage ich mich, welcher Verein Wächter unter Vertrag nimmt, wenn dieser beim ersten Rückschlag gleich ein solches verhalten zeigt. Außerdem hat er sich selber irgendwann durch gute Leistungen den Platz im Tor erkämpft, wieso soll sowas nicht noch mal möglich sein...?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?