15.09.06 12:32 Uhr
 623
 

Schülergerichte starten ab 2007 in Sachsen

Was sich in Bundesländern, wie Bayern, Niedersachsen oder Hessen schon länger bewährt hat, soll es ab dem kommenden Jahr auch in Sachsen geben: Schülergerichte. Dort stehen jugendliche Delinquenten nicht vor Richtern, sondern vor Gleichaltrigen.

Möglich sind solche Prozesse aber nur bei leichteren Verfehlungen, wie Diebstahl, Fahren ohne Führerschein oder Sachbeschädigung, wobei die Verfahren weiterhin von der Staatsanwaltschaft geführt werden.

Die Schüler haben keine richterlichen Befugnisse und müssen vorher geschult werden. "Wer auch im Klassenzimmer sitzt, versteht, um was es geht. Es wird nicht einfach, Stellung zu beziehen.", so ein Veranstaltungsteilnehmer gestern in Leipzig.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schüler, Sachsen
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 11:59 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte das auch für eine sehr gute Sache, weil Gleichaltrige oft viel mehr Einfluss nehmen können, als die „Obrigkeit“ in Form von Richtern. Und es ist den Delinquenten sicher viel peinlicher, sich vor einem Gleichaltrigen verantworten zu müssen, was die Hoffnung nähert, dass die Rückfallquote geringer wird – bitte ausführliche Quelle lesen.
Kommentar ansehen
15.09.2006 12:53 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOTT Das wird sicher lustig ...

"YO MAN ALTER ICH VERURTEIL DICH DUMMEN NIXCHECKER AUF 2 TAGE NICHT KIFFEN KLAR MAN ALTA"

:-) Suuuuuper Idee.
Kommentar ansehen
15.09.2006 13:06 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haupt vs Real vs Gymnasium: Ich weiss aus meiner schulzeit das gewisse Schulformen keine sehr hohe Meinung von anderen haben.. ob das ein Ausslaggebender Punkt wird?
Wenn ich wen von Grundauf nicht leiden kann stelle ich doch auch gemeinere Frage, oder?

Gefaehrliches Spiel treiben die da..
Kommentar ansehen
15.09.2006 13:24 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es soll ja: auch noch Jugendliche geben, die an einem Mißbrauch , oder einer Verarschung solcher Einrichtungen gar nicht interessiert sind, und das sehr ernst nehmen.
Eine gute Sache, und die Erfahrungen in den anderen Ländern sprechen für sich.
Kommentar ansehen
15.09.2006 18:59 Uhr von Hängematte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht wirklich objektiv die schüler ich kann mir gut vorstellen das die 16 jährige anne die jeden tag viel lernt und meist noten im oberen bereich schreibt dem 15 jährigen mofa-tankstellen-gammler-gangster der im supermarkt ne schachtel kippen geklaut hat gern mal was reindrücken würde, auch wenn sie sich nich kennen! das mal nur als beispiel... jugendliche sind zu einfach zu beeinflussen und zu blenden für sowas.
Kommentar ansehen
15.09.2006 19:01 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teppichratte: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber ich denke auch das du richtig liegst. Das Bild, das die Medien von der Jugend zeichnen, ist sicher verzerrt.
Kommentar ansehen
15.09.2006 19:17 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hängematte: wohlgemerkt, das sind DEINE Gedanken.


@Buster
das läft ja auch nicht ohne Aufsicht ab.
Kommentar ansehen
15.09.2006 20:30 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich bewährt: Sollte also weitergeführt werden. An manchen der Kommentare sieht man aber, daß noch ein gewisses Maß an Aufklärungsbedarf besteht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?