15.09.06 11:22 Uhr
 5.385
 

Der neue Mercedes GLK hat zwischen 205 und 272 PS und kommt ab 2008

Der Mercedes GLK soll ab 2008 auf den Markt kommen, dieser wird dann mit 205 bis 272 PS angeboten werden. Er soll direkt gegen den BMW X3 um die Gunst der Käufer werben.

Er soll auf Wunsch auch nur mit einer angetriebenen Achse angeboten werden, nicht wie beim X3, den es nur als Allrad gibt. Die Ingenieure testen noch im öffentlichen Verkehr.

Die endgültige Optik des 4,50 Meter langen GLK wurde auch schon veröffentlicht.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, PS
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 11:01 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kampf zwischen BMW und Mercedes geht mit diesem Modell in die nächste Runde. Mal schauen wer die meisten Käufer finden wird.
Kommentar ansehen
15.09.2006 12:28 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur eine angertriebene Achse? Ist mir jetzt nicht ganz klar, ob der Unterschied darin besteht, dass der GLK keinen permanenten Allradantrieb bekommt, sondern nur einen zuschaltbaren, oder ob er ganz ohne 4-Rad-Antrieb auskommen soll.
Da viele SUVs schwachsinniger Weise von ihren Besitzern eh nur auf Asphalt bewegt werden und nie ins Gelände kommen, wäre ein zuschaltbarer Frontantrieb durchaus eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung.
Kommentar ansehen
15.09.2006 17:40 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mein Gott: Ich hoffe doch, daß dieses Auto wenig Käufer finden wird. Das wird meine Augen schonen.
Allrad? Völlig überflüssig für 99% aller Anwendungsfälle. Kostet nur unnötig Gewicht und kann kaputt gehen.
Man kann sich ja trotzdem soeinen tollen 4x4 Aufkleber aus dem Baumarkt auf den Kofferaumdeckel kleben.
Kommentar ansehen
16.09.2006 09:35 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ottokar Dir ist schon klar, dass das Auto nur so aussieht, weil es abgedeckt wurde oder?? Das wird so wie es bei den Bildern aussieht, sicher nicht in Serie gehen ^^... Hätteste dir aber auch selber denken können... schonma nenn Mercedes gesehen der in einer anderen Farbe als Silber vorgeführt wurde? ^^
Kommentar ansehen
16.09.2006 10:58 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bigkado: ach so. Stimmt. Mercedes ist immer leasingsilber :-))
Ich denke mir mal so, daß der Wagen nach entfernen des Klebebandes immernoch ein Kombi im Schmelzkäsedesign mit Unimog Fahrwerk sein wird.
Ich find sowas nahe an der Kotzgrenze.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?