15.09.06 11:10 Uhr
 1.398
 

Forscher prüfen Kraftstoffgewinnung aus Bäumen

Nach der Entschlüsselung des Genoms einer Pappelart wollen Wissenschaftler den Baum nun so verändern, dass er sich zur Gewinnung von Biokraftstoffen eignet.

Im Erbgut der so genannten "Westlichen Balsampappel" hat man rund 45.000 Gene identifizieren können. Da der Baum leicht genetisch zu verändern sei und schnell wachse könne man bereits in einem Jahr Erfolge der Veränderungen feststellen.

Der Treibstoff wird aus dem Zucker der Zellulose und Hemizellulose der holzigen Plfanze gewonnen werden. Zucker wird dann zu Ethanol oder anderen flüssigen Treibstoffen verwandelt.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Baum, Kraft, Kraftstoff
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 13:04 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super. Und zum tanken dann einfach am nächsten Baum anhalten ;)

Aber Spaß beiseite. Ich denke alles was uns vom arabischen Öl unabhängiger macht ist gut für uns. Dann haben wir auch keinen Grund mehr unsere Interessen im Nahen Osten zu vertreten.

Frag mich nur was Iran dann macht wenn keiner mehr sein verdammtes Öl kauft :)
Kommentar ansehen
15.09.2006 13:57 Uhr von SKG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
älter? Ist das nicht schon ein bisschen älter das man aus Holz Treibstoff gewinnen kann? ich meine mich da an eine Beitrag zu erinnern wo erwähnt wurde das man aus 2 Tonnen holz rund 500 Liter KRaftstoff gewinnen könnte, aber es noch sehr aufwändig ist. ?!?!?!?!?!
Kommentar ansehen
15.09.2006 15:09 Uhr von QueenNothinh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man könnte aus fast allen natürlichen Ressourcen könnte man Treibstoffe gewinnen, wenn man die nötigen Motoren entwickeln/veröffentlichen würde

wir brauchen alternative Energiekonzepte

und der Iran wird da gar nichts machen, da es zum einen noch mehrere andere Länder gibt, die Öl verkaufen und da die USA ja eh alles unterbuttern... zudem werden die Ölvorrate bdoch bals ausgeschöüft sein, dann hätten sie gar nichts mehr zu verkaufen
Kommentar ansehen
15.09.2006 16:24 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Motoren gibt es schon: nur werden Menschen die Erfindungen machen die gut für die Umwelt sind,ziemlich schnell von denen um die Ecke gebracht die alles verlieren würden. ;-((

Hanf ist tatsächlich der beste Rohstoff.

Aus einem Hektar Hanf kann man jedes Jahr 4 mal soviel Papier gewinnen wie aus einem Hektar Holz.

Die Idee kommt natürlich von nem Ami,von wem sonst.

Die haben ja schon das Papier zum zweiten mal erfunden und wundern sich nun über abgeholzte Wälder.

Und noch mehr wundern sie sich über Bücher die nach 100 Jahren zerfallen.

Die Gutembergbibel ist schon 500 Jahre alt,sieht aber fast aus wie neu dank Hanf.

Hanf ist die eierlegende Wollmilchsau die sich jeder
wünscht.
Aber halt nicht legal weil nicht patentierbar

Wärn sie doch beim Hanf geblieben,dann wären die Wälder dieses Planeten noch in alter Grösse vorhanden.

Ich hasse das Ami Pack.

Mfg jp
Kommentar ansehen
15.09.2006 16:31 Uhr von QueenNothinh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja 1. - umgebracht werden sie wohl nicht alle, die erfindungen werden nur so lange wie möglich zurückgehalten, damit sie erst dann eingesetzt werden können, wenn es unbedingt nötig ist und somit höchstmögliche gewinne erbracht werden können ;)

2. - die bäume würden bestimmt nicht noch alle stehe, da bestimmt so einige der rodungen zwecks besiedlungen, möbelbau und holzkohleherstellung geschehen

3. - die amis sind nicht an allem schuld =p
Kommentar ansehen
16.09.2006 10:27 Uhr von Alchemistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner kauft mehr Öl vom Iran NA KLAR!

Und alle verzichten in Zukunft auf Plastiksäcke, Folien, jegliche Form von Polypropylen, Polyethylen, etc.

Schon mal davon gehört, dass Erdöl weit mehr ist als bloss Kraftstoff für Motorfahrzeuge?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?