15.09.06 10:50 Uhr
 1.924
 

Womöglich ältestes Schriftstück Amerikas entdeckt

Bei Straßenbauarbeiten in Mexiko wurde auf einer Steinhalde ein Block mit Gravuren entdeckt, bei dem es sich um die ältesten jemals gefundenen schriftlichen Aufzeichnungen des amerikanischen Kontinents handeln könnte.

Archäologen haben die im Bundesstaat Veracruz gefundene Steinplatte analysiert und datieren diese bisher auf das erste Jahrtausend vor Christi Geburt. Man schreibt die Aufzeichnungen der Olmekenkultur zu, die als älteste Mittelamerikas gilt.

Die ältesten bisher gefundenen Schriftzeichen aus der Ruinenstätte San Andrés im Staat Tabasco werden auf etwa 650 vor Christus geschätzt.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Amerika, Schrift
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 13:05 Uhr von slice123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider: ist dieses Schriftstück NICHT das älteste Amerikas, denn Amerika wurde erst 1492 entdeckt. Vorher war es ein anderer Kontinent mit einer völlig anderen Bevölkerung, die nichts mehr damit zu tun hat was jetzt dort abläuft, da sie fast ausgerottet wurde (bis auf einige wenige).
Deshalb hat dieser Stein wohl auch nichts mit der amerikanischen Geschichte zu tun
Kommentar ansehen
15.09.2006 13:23 Uhr von Festus57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slice123: Sag mal, wie bist Du denn drauf.
Das Amerika 1492 von den Europäern entdeckt wurde heißt doch noch lange nicht das es vorher nicht Amerika war.
Und es heißt ja auch in dem Bericht, dass es Aufzeichnungen der Olmekenkultur waren die für mich zur Amerikanischen vorkolonialisierten Zeit gehörte.
Das einzige was nie stimmte und heute immer noch nicht stimmt, das sind die Indianer.
Die Indianer nämlich sind die echten Amerikaner und der Rest sind Eroberer und unterdrücker des eingeborenen Volkes.
Indianer wurden sie nur genannt, weil dieser Döddel von Kolumbus glaubte in indien zu sein, was er eigentlich auch suchte als er Amerika entdeckt hat.
Kommentar ansehen
15.09.2006 13:32 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Festus: Naja, das mit den Eingeborenen ist auch so eine Sache. Schließlich sind die Vorfahren der "Indianer" ja eigentlich Asiaten, die auch erst über die Beringstraße "eingewandert" sind... "Echte" Ureinwohner in diesem Sinne gibt´s wohl gar nicht, oder zumindest hat man von ihnen bislang keine Spuren gefunden.
Kommentar ansehen
15.09.2006 14:24 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Garviel: Wenn man es ganz genau nimmt sind so gut wie alle Menschen irgendwann mal eingewandert, außer denen, die an dem Ort leben, wo das erste als Mensch geltende Wesen seinen ersten Furz gelassen hat. Das soll ja angeblich irgendwo in Afrika gewesen sein.
Irgendwann sind auch wir Europäer eingewandert, so wie die Asiaten irgendwann nach Asien kamen. Aber das waren halt die ersten dort. So wie die Indianer die ersten waren, die über die Beringstraße nach Amerika marschiert sind.
Kommentar ansehen
15.09.2006 16:45 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch ne schwachsinnige Behauptung Der Kontinent heute heisst nunmal Amerika. Egal was früher da war.

Es sagt ja auch keiner "Schriftstück in Germanien entdeckt", ... nur weil es früher mal anders hieß.

Kommentar ansehen
15.09.2006 17:02 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Text wurde nun auch entziffert laut dem Übersetzer stand da" Scheiße - wo sind wir hier nur gelandet" :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?