15.09.06 09:01 Uhr
 2.361
 

Nintendos Wii wird keine DVD-Spielfilme abspielen können

Nintendo hat bereits einige Details zur Veröffentlichung der neuen Konsole Wii bekannt gemacht, darunter wurden einige Launchtitel veröffentlicht. Es werden einige Spiele wie "Red Steel" oder "Wii Sports" zum Verkaufsstart verfügbar sein.

Die Konsole kann aber noch keine DVDs abspielen. Der Nintendo-Vice-President of marketing and corporate affairs, Perrin Kaplan, äußerte sich bei IGN dahin gehend, dass keine Spielfilme abgespielt werden können um die Konsole preisgünstig zu halten.

Es sei ohnehin so, dass fast alle Käufer der Konsole bereits einen DVD-Player ihr Eigen nennen. Außerdem wurde ein Fact-Sheet zur Wii veröffentlicht, das bei der Quelle eingesehen werden kann. Genaue technische Daten werden aber nicht genannt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, DVD, Nintendo, Wii
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 02:49 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant. Ich finde es gut, auf unnötige Features zu verzichten, um Kosten zu sparen und diese Einsparungen dann auch an den Verbraucher weiter zu geben. Passiert leider nicht so häufig. Einen DVD-Player hat ja auch wirklich fast jeder so dass ein solches Feature tatsächlich unnötig ist. Das Fact-Sheet liest sich interessant, gibt aber keine Sensationen bekannt.
Kommentar ansehen
15.09.2006 09:39 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Entscheidung: DVDs kann ich mir auch ohne eine Spielekonsole ansehen. Schön, daß der unnötige Aufpreis vermieden wird.
Kommentar ansehen
15.09.2006 09:49 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
????NEWS??? Das hat doch Nintendo schon seit: zigjahren gesagt...

Die nächste Multimedia-Konsole wird wohl die PS3 werden...WII nur zum Zocken und das ist gut so.
Kommentar ansehen
15.09.2006 09:56 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp: gute und richtige entscheidung.....

Vorallem ist die Wii für Kids ausgelegt...wozu
brauchen die DVD Player?? Um geheim ihre Porno-
sammlung anzuschauen?
Kommentar ansehen
15.09.2006 10:29 Uhr von EraZor2k4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich auch gut, so spart man Geld. Einen DVD Player hat man doch eigentlich sowieso, und wenn nicht gibt die auch schon für 30 €

mfg
Kommentar ansehen
15.09.2006 10:57 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knallchargen: Meine Wenigkeit hat zur Zeit immerhin 380 DVD Titel und keinen DVD-Player, weil ich diese immer am PC ansehe.
Nicht daß ich mir dieses komische Ding jemals gekauft hätte, aber eine Grundfunktion wie das Abspielen von DVDs sollte man ja wohl erwarten können.
Kommentar ansehen
15.09.2006 10:57 Uhr von niffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: Wer sagt denn das der Wii für kids ausgelegt ist? Seit dem Snes ist die konsole endlich mal wieder richtig designt und ging nicht wie bei GC und N64 durch die playmobil design abteilung :D Die spiele werden auch zu einem viel größeren teil von älteren menschen gespielt. Viele mögen halt einfach Mario und konsorten. Weil sie damit aufgewachsen sind oder einfach weil es japanisch ist :)


Gruß
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:11 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja also wie schon oben gesagt, bekommt man nen dvdplayer für unter 30€ ... also könnte man sich den aufpreis wohl auch noch leisten.

ich werd mir das teil zwar nie holen, aber wenn dann haben die families eher 1 dvdplayer, aber mehrere tv-geräte. also wär es praktisch, wenn in einer konsolne noch einer drin wäre. dazu könnte man direkt divx unterstützen, denn so einen player besitzen noch die wenigsten.

ich bin mir jetzt natürlich nicht sicher, aber es wird davon geredet, keine video-dvds abzuspielen. das könnte ja durchaus bedeuteten, dass trotzdem zB spiele dvds laufen. somit wäre ein dvdlaufwerk verfügbar.
sollte das jedoch nicht sein, hätte man mit einem dvd-laufwerk dafür sorgen können, das man spiele mit exelenter grafik anbieten kann. der spielspass der hier angestrebt wird in allen ehern, aber auf den bildern die ich gesehen habe, is die grafik kinderkacke.
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:19 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja2: sehe ich genauso ... ein DVD Abspielgerät ist absolut kein Kostenfaktor mehr! Die gibts im Handel schon für 30 Euro und in der Herstellung für weniger Geld. Da ist also definitiv was falsch gelaufen.

Und den Punkte "einen DVD-Player hat schon jeder" finde ich auch nicht gerechtfertigt... schließlich ist es praktischer das wie in jeder anderen Konsole auch im selben Gerät zu haben, anstatt lauter Einzelgeräte mit lauter Kabeln.

Ein normaler Fernseher hat ca. 2 Scart-Anschlüsse. Nimmt man jetzt mal den Kabel oder Sat-Receiver und die Konsole und den DVD-Player braucht man schon wieder einen Verteiler. Mehr Kabelsalat etc. Ich weiß wovon ich rede... wie ich damals noch bei meinen Eltern gelebt hatte, braucht ich knapp 80 Steckdosen in einem Zimmer .. und da nervt so eine Aussage dann schon ;) Nur zur Klarstellung .. ich hab das über große Mehrfachsteckleisten gelöst und ja, es gab immer Streß wegen der Stromrechnung. *g
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:26 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: mit den DVD abspielen hat nichts mit der technik zu tun sondern mit dem DVD Konsortium, die verlangen einen riesen haufen geld für die lizenzen, und Sony hat da zudem auch noch Vetorecht, wenn die sagen nein ist nein...
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:34 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@niffer: Nintendos Politik für Konsolen war schon immer
auf Kinder ausgerichtet! SNes war da vielleicht
nicht ganz so, aber N64 und GameCube waren
wieder total auf Kinder eingestellt. Das
Erwachsenen es auch gefällt ist doch nur Neben-
effekt...

Auf Nintendo passt dieser Spruch:
Nintendo macht Kider froh und Erwachsene ebenso!
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:37 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Oh man...tsts...
Also wenn man 30€ beim kauf der Wii spart
und unbedingt einen DVD player dazu will, kann
man sich doch für die gesparten 30€ einen
kaufen.

Aber Leute die diese 30€ sich sparen wollen um
vielleicht ein Spiel mehr zu kaufen, haben dadurch
eben diese Möglichkeit!
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:52 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dafür hab ich die 360 mit der kann ich zum einen dvds schauen, welche noch auf hdtv upscaled werden und über die media center extender funktionalität auch meine xvid, divx usw. filme, wie auch musik und pics auf den tv streamen lassen.

daher isses völlig egal, dass der wii das ned kann, hauptsache er bietet einige coole partygames.
Kommentar ansehen
15.09.2006 11:58 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: Auf dem N64 gab es prozentual gesehen mehr Titel ab 18 als auf der Playstation. Dasselbe gilt auch für in Deutschland indizierte Spiele, auf dem N64 gab es da auch mehr als auf der Playstation. (Habe mir damals als Jugendlicher alle möglichen indizierten Spiele auf dem N64 gekauft nur weil sie indiziert waren. *g*) Und auf dem GameCube gibt es auch mehr Titel für ältere als für jüngere Spieler.
Kommentar ansehen
15.09.2006 12:17 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CroNeo: Trotzdem ist die Firmenpolitik von Nintendo auf
Kinder aus!
Kommentar ansehen
15.09.2006 14:37 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: Nicht für Kinder, für Familien. Nichtsdestotrotz ist Nintendo nicht der einzige Spieleentwickler.
Kommentar ansehen
15.09.2006 14:38 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Büyük.... Ich sagen nur Metroid oder Resident Evi: l.......

Wii ist klasse.
Die PS3 wird sich eh jeder zocker kaufen müssen.

Die Xbox360 kauft man doch nur, weil es ZUR ZEIT sonst KEINE Next-Gen Konsolen gibt.
Wenn die mal draussen sind, wird keiner mehr den US-Schrott von MS kaufen....
Kommentar ansehen
15.09.2006 14:43 Uhr von sc4ry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wii ist in meinen augen keine alternative zur x-box360.

da ist nur die ps3, und dafür ist die xbox360 die alternative, und nicht umgekehrt.

wii is nur ein neues spielegefühl in billige grafik verpackt.
Kommentar ansehen
15.09.2006 15:09 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde das mit dem Lizenzsparen gut: inzwischen hat ja wirklich jeder einen DVD-Player. Nintendo kann in der neuen Konsolengeneration wohl wieder mit einem günstigen Preis punkten. Ich sehe den Wii aber duraus als Konkurrenz zur Xbox360 und Playstation 3 an. Klar, für einige Altersgruppen sind die beiden anderen Konsolen "cooler", aber vieleicht bringt der Preis einige doch zum umdenken. In unserem "Multiplattform-Zeitalter" spielt es sowiso keine so große Rolle mehr, welche Konsole man jetzt besitzt. Zusätzlich werden sich wohl sehr viele ältere Spieler mit der Abwärtskompatiblität des Wii anfreunden und damit die Spiele aus ihrer Jugend wieder spielen.
Kommentar ansehen
15.09.2006 20:02 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bleib dabei: Wenn, dann hol´ ich mir einen Wii. Ich will nämlich vor allem Spass und Action, wenn ich mir eine Spielekonsole anschaffe. Die Grafik ist da eher sekundär. Kramt mal nach dem alten Rollercoaster Tycoon. Ich kann an sowas wieder 3 Stunden hängen und kleine Menschen in den virtuellen Achterbahn-tod schicken ]:->
Dafür hab ich noch nicht mal Doom 3 o.ä. aufm PC. Vorteil, ich spare mir gleichzeitig teures aufrüsten.
Kommentar ansehen
16.09.2006 00:44 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyan: warum sollte man sich eine PS3 kaufen müssen?
Kommentar ansehen
16.09.2006 10:50 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inwiefern denn abwärtskompatiebel: kann man darauf nun snes spiele zocken oder was ?
Kommentar ansehen
16.09.2006 16:29 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Koyan: Naja, den größten Schrott hat doch gerade Sony am Hals, der ist noch so unausgereift, dass er nicht auf den Markt kann.

Und ich denke, dass die PS3, so wie ihre Vorgänger, viele Kinderkrankheiten haben wird. Und da die Blu-Ray-Technik weder richtig ausgereift, noch auf Langlebigkeit in der PS3 getestet wurde, erwarte ich viele Probleme.

Wenn man sieht, wie oft Sony, jetzt schon die Leistung der PS3 reduzieren musste, damit sie einigermaßen stabil läuft, dann möchte ich im März/April 2007 kein Betatester werden. Die Sony PS3 würde ich mir erst Anfang 2008 kaufen - aber dann kann man gleich auf die nächste XBox warten und spart sich das Geld für die PS3.

...und ob die PS3 im März wirklich bei uns auf den Markt kommt und das noch in ausreichenden Stückzahlen, wage ich zu bezweifeln. Aber eins wird bleiben - der zu hohe Preis. Denn Mitte 2007 hauen die Laustungsdaten der PS3, über die heute mehr Spekulationen, als Wissen existieren, keinen mehr vom Hocker.

Und da jetzt viele Spielehersteller sich mehr auf die XBox konzentrieren, wo zu sie Sony ja indirekt zwingt - schließlich wollen die ja Games verkaufen, dürfte es zur Markteinführung der PS3 eine große Auswahl an guten XBox-Titel geben, von denen die PS3 Besitzer noch viele Monate träumen dürfen.

Die Wii ist wenigstens eine echte Spielkonsole, ohne den ganzen schnickschnack, den kaum einer nutzt. XBox und PS3 wollen zwar "Entertainmentcenter" sein, aber genutzt werden sie doch dann fast nur als reine Spielkonsole. Denn das, was man dort als Entertainmentcenter versteht, können andere Geräte besser - so dass die Konsolen nur billige Alternative sein werden.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?