15.09.06 08:36 Uhr
 529
 

Erdgestützte Bilder der Venus für die Wissenschaft

Das Venus Amateur Observing Program der ESA / Europäischen Weltraumfahrt soll die Beobachtung der Venus durch die Raumsonde Venus Express (VEX), mit Astronomie-Amateuren unterstützen.

VEX begleitet als Raumsonde den Planeten Venus mit 7 Instrumenten für mindestens zwei Venusjahre (1000 Tage) und zeichnet diverse Daten auf.

Die VAOP will Bilder der Venus in hoher Qualität erlangen. Amateurastronomen, die CCD-Cameras mit Filtern für bestimmte Bandbreiten in den Wellenlängen Ultraviolett, des sichtbaren Lichts und des nahen Infrarot verwenden, sollen mitwirken.


WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Wissenschaft, Wissen, Venus
Quelle: sci.esa.int

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2006 23:54 Uhr von haraldh1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) ruft nun alle Besitzer eines guten Teleskops mit zumindest 8" (20cm) Durchmesser zur Mithilfe bei der Datengewinnung auf. Alle Aufgaben sind beschrieben unter: http://www.waa.at/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?