15.09.06 08:36 Uhr
 529
 

Erdgestützte Bilder der Venus für die Wissenschaft

Das Venus Amateur Observing Program der ESA / Europäischen Weltraumfahrt soll die Beobachtung der Venus durch die Raumsonde Venus Express (VEX), mit Astronomie-Amateuren unterstützen.

VEX begleitet als Raumsonde den Planeten Venus mit 7 Instrumenten für mindestens zwei Venusjahre (1000 Tage) und zeichnet diverse Daten auf.

Die VAOP will Bilder der Venus in hoher Qualität erlangen. Amateurastronomen, die CCD-Cameras mit Filtern für bestimmte Bandbreiten in den Wellenlängen Ultraviolett, des sichtbaren Lichts und des nahen Infrarot verwenden, sollen mitwirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Wissenschaft, Wissen, Venus
Quelle: sci.esa.int

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2006 23:54 Uhr von haraldh1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) ruft nun alle Besitzer eines guten Teleskops mit zumindest 8" (20cm) Durchmesser zur Mithilfe bei der Datengewinnung auf. Alle Aufgaben sind beschrieben unter: http://www.waa.at/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?