14.09.06 21:44 Uhr
 305
 

Wien: Weltrekordversuch im Einrad-Springen

Der weltweit erste "World Records Day 2006" findet am Sonntag, dem 17.9.2006 im Wiener Prater statt. Dabei sollen diverse Rekorde aufgestellt werden - auch für das Guinness Buch der Rekorde.

David Weichenberger aus Linz ist bereits Weltmeister etc. und seit elf Jahren auf dem Einrad als Extremsportler unterwegs. Er will über zwei Meter weit mit dem Einrad springen.

Außerdem soll ein möglichst hoher Turm aus Zwei-Euro-Münzen gebaut werden - für einen guten Zweck.


WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wien, Weltrekord
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2006 21:26 Uhr von haraldh1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bursche ist auch schon mit dem Einrad auf Brückengeländern, über Felsen und an Hauswänden 20 Stockwerke in die Tiefe gefahren.
Kommentar ansehen
14.09.2006 22:23 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aua Wenn ich mir vorstelle, mit so nem Ding mich auf die Nase zu legen... aber was die Leute nicht alles fürs Guinessbuch tun. ;)
Kommentar ansehen
15.09.2006 02:40 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dennisk: "mich auf die Nase zu legen..."
es dürfte schlimm genug sein, wie gedacht zu landen ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?