14.09.06 18:43 Uhr
 403
 

Dreharbeiten zu Jolies Film "A Mighty Heart" durch pakistanische Behörde unterbrochen

Die Dreharbeiten zu Angelina Jolies neuem Film "A Mighty Heart" nahmen ein abruptes Ende, da die Crew ohne Genehmigung der pakistanischen Behörde drehte.

Der neue Film behandelt die Suche einer Frau (gespielt von Angelina Jolie), deren Mann in Pakistan 2002 verschwunden ist. Der Journalist wollte damals für einen Bericht über muslimische Fundamentalisten Informationen sammeln.

Er basiert auf den Memoiren von Mariane Pearls.


WebReporter: Kreaven
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Angelina Jolie, Behörde, Dreharbeit
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2006 14:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: man sollte sich halt vorher alle genehmigungen einholen, sonst wird es nur unnötig teuer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?