14.09.06 09:19 Uhr
 139
 

Kongo: Hunderte von Klagen nach Ergebnis der Wahlen

Kinshasa: Knapp 320 Klagen hat das Oberste Gericht im Kongo nach Veröffentlichung des vorläufigen Ergebnisses der Parlamentswahl entgegengenommen. Manipulation und Betrug am Ergebnis der Wahl seien die häufigsten Inhalte der Klagen gewesen.

Die Klagen ändern jedoch nichts an der Tatsache, dass das neue Parlament in der nächsten Woche erst einmal vorläufig seine Arbeit aufnimmt. In den kommenden zwei Monaten beschäftigt sich das Oberste Gericht des Kongo mit den eingereichten Klagen.

Nach Ablauf dieser Zeit wird über die 320 Klagen entschieden.


WebReporter: Freddy87
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Hund, Wahl, Ergebnis, Kongo
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2006 08:27 Uhr von Freddy87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahlen im Kongo..das da nicht alles mit rechten Dingen zu geht kann man sich ja denken...bleibt nur zu hoffen das langsam etwas Ruhe einkehrt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?