13.09.06 18:43 Uhr
 165
 

ARD-"Weltspiegel"-Begründer Thilo Koch mit 85 Jahren gestorben

Er hat die Anfänge des Nordwestdeutschen Rundfunk miterlebt. Später dann den NDR. Der "Weltspiegel" wurde von ihm ins Leben gerufen.

Anfang der 60er Jahre war er Korrespondent in Washington. Über 150 Dokumentarfilme hat Koch gemacht.

Er kommentierte weltbewegende Ereignisse wie die Berlin-Konferenzen und Adenauers Moskau-Reise 1955. Bis 1982 arbeitete Thilo Koch für den NDR.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Jahr, ARD, Koch
Quelle: www.solms-braunfelser.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 18:23 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beileid. Weltspiegel ist und bleibt für mich eine Topsendung. Auch wenn die Reporter nicht besser werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?