13.09.06 16:58 Uhr
 532
 

Brad Pitt künftig nicht mehr nackt in Kinofilmen

Das britische Boulevardblatt "The Sun" berichtet, dass Brad Pitt in Zukunft nicht mehr nackt in Filmen auftreten möchte.

Der Grund dafür liegt bei den zwei Adoptiv-Kindern und einer leiblichen Tochter, die Pitt mit Angelina Jolie hat. Er möchte nicht, dass die Kinder ihn nackt sehen.

Künftig wird Brad nur noch in familientauglichen Filmen mitspielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Brad Pitt, Kinofilm
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 17:28 Uhr von Sikmek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist schon genau so bescheuert wie Tom Cruise. Mit dieser Jolie hat er sich echt den Karriereknick schlechthin geangelt. Den nimmt doch keiner mehr ernst.
Kommentar ansehen
13.09.2006 17:29 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ob er sich daran auch nach der Trennung von Angelina Jolie halten wird, müssen wir erst mal abwarten.......
Kommentar ansehen
13.09.2006 17:52 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds: ich finds gut o.O ich meine stellt euch vor ihr seht bei einem film von euren eltern eure mami oder euren papi beim sex X_x
vllt sogar miteinander(obwohl man nie was sieht)
Kommentar ansehen
13.09.2006 18:05 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu Sorry bin kein Fan von Pitt und das wäre kein Problem für mich.

Aber ehrlich....Sun? nunja......ist nicht so ganz was glaubwürdigkeit angeht.

Alledings wenn es wahr ist sollte ihm mal wer das prinzip der Video und DVD erklären. Aber die Kinder tun mir leid wenn sie den Vater mal in Filme wie "California" sehen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 19:27 Uhr von Alchemistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Grund,: den Pitt angibt, der wahre Grund sein sollte, dann finde ich das ok.
Ich glaube, ich hätte es als Kind auch nicht grade toll gefunden, meinen Vater nackt in einer Sexszene im Fernsehen zu sehen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 19:41 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich das Problem? Das ist doch typische Bigotterie und Prüderie!

Die entsprechenden Filme dürfen die Kiddies doch eh erst sehen, wenn sie alt genug sind und wissen, was sie dort sehen. Man muss halt kontrollieren, was die Kiddies sehen und rechtzeitig aufklären.

Ausserdem gibt es doch schon Filme, wo Papa und Mama in solchen Szenen zu sehen sind, da ist es den Kiddies mit Sicherheit egal, welche vor und welche nach ihrer Geburt entstanden sind.

Und das Wort "familientauglich" ist doch auch schon eine Mogelpackung! Gemeint ist "kindertauglich" !

Dem erwachsenen Rest der Familie ist eine Nacktszene mit Brad oder Angelina sicherlich nicht unlieb.
Kommentar ansehen
13.09.2006 20:54 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och, die Millionen von Pitt sind doch genug Schmerzensgeld für die Kinder...

@stellung69

"ob er sich daran auch nach der Trennung von Angelina Jolie halten wird"

Was meinst Du jetzt?

"Er möchte nicht, dass die Kinder ihn nackt sehen."

Das? *fg*
Kommentar ansehen
13.09.2006 23:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
,,nackt der wo wann? ne lieber nicht

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie litt nach Trennung von Brad Pitt an halbseitiger Gesichtslähmung
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?