13.09.06 15:03 Uhr
 5.287
 

Klinsmann: Eventuell 2010 doch wieder dabei

Jürgen Klinsmann kann sich offenbar vorstellen, 2010 wieder auf der Trainerbank zu sitzen. Dies gab er in einer Videoschaltung beim Fußball-Symposium in Berlin bekannt.

Es war der erste Auftritt in der Öffentlichkeit seit seinem Rücktritt im Juli 2006, nachdem er den dritten Platz mit der deutschen Mannschaft erreichte.

Gleichzeitig übte Klinsmann Kritik über die Qualität, die während der WM auf dem Platz geboten wurde, da Mannschaften wie Argentinien oder Brasilien das Halbfinale nicht erreicht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: binford6100turbo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 2010, Jürgen Klinsmann, Event
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren
Fußball: Jürgen Klinsmann nach Entlassung als US-Trainer - "Das respektiere ich"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 15:00 Uhr von binford6100turbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte es nicht dehr sinnvoll wenn Klinsmann 2010 wieder auf der Bank sitzt. Immerhin möchte Jogi Löw sich nun etwas aufbauen! Ich würde Klinsmann viel lieber an der Seite von Jürgen Klopp sehen!
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:13 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht unsere trainerbank: ich glaube nicht, dass er "unsere" trainerbank gemeint hat. bis 2010 gibt es bestimmt genug länder, die einen neuen trainer suchen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 17:18 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ma schauen: Es gab doch Gerüchte das Klinsi die USA kicker tranieren soll veilcht macht er das ja 2010 oda so wirklich obwohl er mir beim dfb besser gefallen würde
Kommentar ansehen
13.09.2006 17:36 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der soll mal: eine afrikanische Mannschaft übernehmen und diese zur WM führen, das wäre mal eine Leistung. Wahrscheinlich will er aber bei einem Land arbeiten, daß sich schon qualifiziert hat; das wäre dann wieder der einfachere Weg......
Kommentar ansehen
13.09.2006 17:39 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumdidum: also unser kaiser übernimmt sicher keinen Trainerposten denn jetzt könnte er nur verlieren.
Er ist weltmeister als Spieler und als Trainer.
Wenn er die jetzige Mannschaft übernehmen würde und auscheidet dann ist er der Buhmann und das weiß da Franz;-)
Kommentar ansehen
13.09.2006 18:01 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denkt dieser selbstverliebte Wichtigtuer eigentlich ? Daß die Deutschen nur auf ihn wartet ?
Kommentar ansehen
13.09.2006 18:21 Uhr von Sub-Optimal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm..beisser1: "Aber vielleicht kehre ich früher oder später wieder auf die Trainerbank zurück. Wer weiß, vielleicht bin ich 2010 in Südafrika wieder dabei."

Was ist an dieser Aussage jetzt so anstoßend?
Der Mann ist Trainer..macht grad Pause und überlegt ob er vllt. 2010 wieder dabei ist auf der Trainerbank..welche das auch sein mag.
Kommentar ansehen
14.09.2006 02:43 Uhr von Elle_HHM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe gelesen: das er mit einer Afrikanischenmannschaft liebäudelt. Soviel zum Thema ausgebrannt. Der Typ hatte nur keine Lust mehr in Deutschland den Dummen zu spielen.
Kommentar ansehen
14.09.2006 08:08 Uhr von sweetcaro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch toll: er war anfangs der buhmann, denn keiner fand seine trainigsmethoden gut, doch damit hat er uns auf den 3. Platz gebracht!
es ist egal, auf welcher trainerbank er sitzt, oder ob er überhaupt auf einer sitzt, denn er hat uns viel weiter gebracht!!!!!
Kommentar ansehen
14.09.2006 08:10 Uhr von collateral damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klinsmann: Er hat einfach keine Lust mehr auf die ständigen Diskussionen und Rechtfertigungen in der Öffentlichkeit gehabt!

Er wurde ja aber auch ziemlich niedergemacht!

Und ich glaube, er hatte Angst, dass der Beginn nach der WM (Schweden und die beiden Quali-Spiele) in die Hose geht!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren
Fußball: Jürgen Klinsmann nach Entlassung als US-Trainer - "Das respektiere ich"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?