13.09.06 14:27 Uhr
 159
 

Versandhaus Otto bekommt Deutschen Gründerpreis

Weil sie nach Ansicht der Jury seit Jahrzehnten gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, erhalten Sohn Michael und Vater Werner Otto den Deutschen Gründerpreis 2006 für ihr Lebenswerk.

Die Unternehmer Otto wurden ausgezeichnet, weil deren Klarheit, Integrität und Konsequenz fast einzigartig in Deutschland wären, so die Preisrichter. Außerdem würden sich die Ottos für viele soziale Projekte einsetzen.

Die Firma startete 1949 als kleiner Versand für Schuhe und ist inzwischen weltweit der zweitgrößte Online-Versandhandel. Im traditionellen Versand belegt Otto sogar Platz eins in der Welt. Die Ausrichtung auf den Weltmarkt erfolgte erst 1971.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Grund, Gründer, Versand, Versandhaus
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 14:08 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OTTO ? War da nicht neulich so eine Nachricht über die bei ssn ? So von wegen Arbeiten ohne Bezahlung ?
Kann aber auch sein, dass ich mich da irre.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:13 Uhr von fg91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: nein, du irrst dich nicht, da war was:
http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:46 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sozial? "Außerdem würden sich die Ottos für viele soziale Projekte einsetzen."

Wahnsinn!

Ich wäre ja schon zufrieden wenn der Steuerzahler dieses Unternehmen nicht über die ARGE finanzieren würde:-)

siehe denn anderen schon geposteten Link!


Ach ja ich habe vergessen "Sozial ist was Arbeit schafft!"

Egal wie?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?