13.09.06 13:08 Uhr
 225
 

HanseNet kann Kundenzahl mehr als verdoppeln

Im ersten Halbjahr 2006 verzeichnete der Telekommunikationsanbieter HanseNet mit seiner Marke "Alice" eine erfolgreiche Entwicklung.

Das Hamburger Unternehmen gewann in den ersten sechs Monaten über 190.000 Privat- und Geschäftskunden dazu. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hatte sich die Alice-Kundenzahl bis Ende Juni 2006 auf 770.000 Kunden mehr als verdoppelt.

98 Prozent aller Kunden setzen dabei auf das DSL-Angebot von Alice. Die Komplettprodukte Alice Light, Alice Fun und Alice Deluxe sollen bis Ende des Jahres für rund 16 Millionen Haushalte in Deutschland zu haben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DSL-Magazin.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde
Quelle: www.dsl-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 13:15 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich bin seit Montag auch dabei! Für mich bietet Alice z.Z. das beste Angebot. Für 39.90 € ISDN+TelefonFlat+ 4000er DSL Flat und das ganze ohne Mindestvertragslaufzeit!
Kommentar ansehen
13.09.2006 13:32 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kielnet iss günstiger: Gibts zwar keine Telefon Flat aber dafür ne 6000 Leitung
für den gleichen Preis.
Hoffentlich werden bald die DSL Anschlüsse von dem Telefon abgekoppelt,da ich eigentlich kein Telefon brauche.

Mfg jp
Kommentar ansehen
13.09.2006 13:46 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die Verfügbarkeit: ist zum Kotzen.
Ich wohne im Vorwahlgebiet 0711 und bekomme trotzdem kein "echtes" Alice, weil ich ein paar Kilometer von der Grenze der Stadt Stuttgart entfernt wohne (aber z.B. Leonberger bekommen Alice).
Kommentar ansehen
13.09.2006 13:49 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Bei Alice light bekommst du nur den DSL Anschluss, allerdings ist der Preisunterschied nicht gravierend!
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:12 Uhr von MPPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alice ist halt besser: bin auch alice kunde,
und kann mich nicht beschweren,
mit hansenet hat ich noch nie solche probleme wie füher mit der telekom.
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:03 Uhr von phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin auch dabei, dank Alice-Klinkenputzer: Ich... Telekom-Kunde
Telelev-Kunde
Netcologne-Kunde
z.Z. Arcor Kunde

Bin ab Januar Alice-Kunde =) für ca. 50 16Mbit Leitung + Telefonflat und ohne MindestVertragslaufzeit =)
Kommentar ansehen
13.09.2006 22:10 Uhr von bLoodstorm01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alice roxx: hab auch alice deluxe mit fastpath und telflat. 16 mbit gehen ab wie sau. Und mein Upload liegt im schnitt sogar bei 1 Mbit.

@666leslie666 Dann zieh weg ausm Dorf, hier in 030 (Berlin) isses sehr gut verfuegbar :P Wer aufm Dorf wohnt muss halt mitn konsequenzen rechnen, egal wie weit weg vonner Stadt(Stuttgart = Stadt ???) ^^
Kommentar ansehen
13.09.2006 22:25 Uhr von Snaeng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin auch Alice Kunde: Und irre froh darüber. Für den Pries ne 16mbit Flat, Telefonflat für einen Großteil der Länder dieser Welt und den DSL Anschluss an sich.

Auch der Support ist ´fast´ Spitze. Zwar muss man manchmal etwas länger warten und muss dämliche Tests über sich ergehen lassen, doch geht es in 99% der Fälle noch am selben oder zumindest am nächsten Tag wieder.

Hatte noch nie mit Alice solche Probleme wie mit Telekom.. Und schnucklig sieht sie auch aus :)
Kommentar ansehen
14.09.2006 18:36 Uhr von Elle_HHM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin und bleibe T-Online Kunde

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?