13.09.06 14:04 Uhr
 9.328
 

Mutter und Schwester von Marcelinho sollen ein junges Mädchen missbraucht haben

Der von Hertha BSC Berlin zu Trabzonspor gewechselte Marcelinho hat schlechte Nachrichten erhalten.

In der brasilianischen Stadt Campina Grande sind seine Mutter, Schwester und deren Freund beim Verlassen eines Stundenhotels von der Polizei angehalten worden. In ihrer Begleitung war ein 16-jähriges Mädchen.

Alle drei sind dann verhaftet worden. Sexueller Missbrauch einer Minderjährigen lautet der Verdacht. Es droht ihnen eine Haftstrafe von vier bis zehn Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Mädchen, Schwester
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 13:35 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja,noch ist nichts geklärt. Nur in einem Stundenhotel übt man bestimmt nicht für die Schule. Trotzdem, ist evt. auch nur eine Verwechslung.
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:10 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts doch gar nicht man kann auch alles übertreiben.

1. Weis man nicht was die darin gemacht haben.
2. War die 16 und wohl selbst so schlau zu wissen was sie tut und was nicht.

Warum muss sich die Regierung immer in Sachen einmischen die sie nichts angehen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
myfurde: da wird sich nicht die politik eingemischt haben, sondern die polizei.

und wenn es gesetz ist, dann muss sich die polizei einmischen.

ob es sinnvoll ist. das steht auf einem anderen blatt
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:25 Uhr von Enduro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@myfurde2: "Warum muss sich die Regierung immer in Sachen einmischen die sie nichts angehen."

Echt ey man jawoll!
Was mischt sich die Polizei in die Drogengeschäfte anderer ein? Die stören doch nur!
Echt ey. Die Polizei mischt sich sogar bei Schlägereien ein, die die nichts angehen. Oder Raubüberfälle und und und!!!
Warum mischen die sich da ein, ey?
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:27 Uhr von maXallion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm, warum wurden nur die beiden frauen festgenommen, aber nicht der mann, der dabei war?

naja, da es bild ist, geh ich sowieso davon aus, das die hälfte nicht stimmt
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:37 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Bild.. UPDATE auf jeder News Seite da. Die Mutter hat nun gesagt, das sie und das Mädchen in einem Zimmer waren während nebenan ihre Tochter vom Macker ge.. wurde.
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:41 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: "da wird sich nicht die politik eingemischt haben, sondern die polizei."

klugscheißer - die arbeit der polizei ist politik :)
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal, ob der Vorwurf nun stimmt, was zum Kuckuck haben seine Mutter und Schwester denn überhaupt in einem Stundenhotel zu suchen? Ham die da nen Nebenjob, oder was?
Kommentar ansehen
13.09.2006 14:45 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enduro: 1. Habe ich mich nicht derart unredlich ausgedrückt und "ey man" geäußert.

2. Habe ich nie den Polizeieinsatz gegen "Drogenhändler" oder "Raubüberfälle" kritisiert.

Abgesehen davon bin ich jedoch der Meinung, dass sich der Staat in zuviele Angelegenheiten der Bürger einmischt die den Staat eigentlich gar nichts angehen. Das beste Beispiel ist "Liebe & Sexualität".

Solange niemand zu etwas gezwungen wird finde ich es einfach falsch Menschen vorzuschreiben mit wem sie verkehren dürfen und mit wem nicht.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:07 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ all: Zur Erinnerung: S** mit 16-jährigen ist in Deutschland zunächst einmal vollkommen legal und gilt nicht als sexueller Missbrauch.

In Brasilien offenbar schon. Nach dem Motto: Für die einen ist es Seelenmord, für die anderen die schönste Nebensache der Welt... äh... ja.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:20 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halt Shrine wenn ich mich recht an eine Nachricht hier in SSN erinnere, dann ist in D die Grenze der Pädophilie auf 18 Jahre heraufggesetzt worden.
Also: Finger weg von den 17-Jährigen.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:32 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bibip: 1. Blödsinn
2. Pädophilie ist streng genommen das sexuelle Verlangen nach Kindern, die die Geschlechtsreife noch nicht erlangt haben. Der Begriff selber hat nichts mit der Strafverfolgung zu tun.

Nur um die Begrifflichkeiten mal klarzustellen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:45 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bibip: Ich weiß, worauf Du anspielst, aber wie ottokar VI schon angemerkt hat, liegst Du gründlich daneben. In mehrfacher Hinsicht.

Schlag´s vielleicht nochmal nach.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:48 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: Da dich ottokar schon verbessert hat bleibt nur noch anzumerken, dass es in Deutschland sogar teilweise legal ist sexuellen Verkehr mit 14 jährigen zu haben ... unter welchen Vorraussetzungen weis ich nicht sicher, aber ich glaube es war wenn weder die Eltern noch das Mädchen selbst etwas dagegen hat und Anzeige erstatten. Sozusagen eine rechtliche Grauzone.

Meines Wissens ist jedoch Prostitution wobei es sich in dem oben genannten Fall wohl handeln dürfte auch in Deutschland unter 18 strafbar...

Warum das so ist? Keine Ahnung aber mit dem neuen Antidiskriminierungsgesetz wonach man nicht aufgrund des Alter, Geschlechts oder Religion benachteiligt werden darf ist das nicht vereinbar.
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:54 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ myfurde2: Sexuelle Handlungen mit Personen ab 14 sind in Deutschland ebenfalls zunächst legal und gelten nicht als sexueller Missbrauch. Das hat mit "legaler Grauzone" wenig zu tun. Es ist schlicht und einfach legal.

Es KANN illegal werden, wenn bestimmte Umstände hinzukommen. Aber das kann auch bei Sex mit Erwachsenen geschehen. Trotzdem würde niemand sagen, dass die Legalität von Erwachsenensex eine "legale Grauzone" sei. Oder etwa doch?
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:57 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shrine: Wie gesagt waren mir die Bedingungen nicht ganz klar, aber gut zu wissen, dass zumindest 14 jährige noch selbst entscheiden dürfen ob sie mit wem auch immer Sex haben oder nicht. Traurig, dass es vielen anderen Verboten ist.

Abgesehen davon, ist es schön einen so objektiven Gesprächspartner hier zu haben, der sich weder auf das "SchwanzAb-Niveau" herablässt, noch versuchen will jungen Menschen seine Vorstellungen von "Moral" aufzuzwingen. :-)
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:14 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
myfurde 2: Zur Ergänzung: Sexuelle Beziehungen mit Menschen über 14 Jahren sind in Deutschland dann nicht legal, wenn es sich um Schutzbefohlene (z.B. Schüler) oder Untergebene handelt - im letzteren Fall, wenn klar ist, dass ein Abhängigkeitsverhältnis ausgenutzt worden ist. Also: Lehrer(in) mit Schüler(in) geht nicht, egal wie alt letztere sind; Ausbilder mit Auszubildenen geht nicht; Trainer mit Trainierten - geht unter bestimmten Umständen nicht. Hier gibt es natürlich Grauzonen - 29-jähriger Lehrer mit 19-jähriger Schülerin, sie hat keinen Unterricht bei ihm: Geht eigentlich keinen etwas an, darf trotzdem nicht sein, wird aber zumindest nicht streng verfolgt.
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:56 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was Was zumTeufel machen die denn in einem Stundehotel wenn es net um das eine geht....und arbeiten tun die da ganz bestimmt net. Marcelinho verdient doch genug kohle
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:58 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mercator: >>
29-jähriger Lehrer mit 19-jähriger Schülerin, sie hat keinen Unterricht bei ihm: Geht eigentlich keinen etwas an, darf trotzdem nicht sein, wird aber zumindest nicht streng verfolgt.
<<


Das dürfte eigentlich legal sein. Ich kenne auch einen konkreten Fall, der das bestätigen dürfte.

Ob die Umwelt des Pärchens damit klar kommt, steht allerdings auf einem anderen Blatt.
Kommentar ansehen
13.09.2006 18:04 Uhr von erztirter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ottokar VI: Bbip hat da leider durchaus Recht. Im Rahmen einer EU Richtlinie wurde beschlossen alle Menschen bis 18 Jahren als "Kinder" zu definieren. Was zwar nicht heisst dass Sexualität ab 14 nun verboten ist, jedoch unter einem generellen Kriminalitätsverdacht stehen wird, auch Beziehungen von Jugendlichen untereinander.

Aber siehe selbst, die Bundesregierung ist aktuell dabei die Richtlinie umzusetzen:

http://www.bmj.bund.de/...

und

http://www.tagesschau.de/...

Erschreckend finde ich vor allem dass sich nun auch Jugendliche untereinander strafbar machen können. Ebenfalls zum Kinderschänder wird der/die Jugendliche die übers Internet pornographische Bilder von sich selbst versendet, bzw. bereits eine kleine Cybersex Session dürfte ebenfalls reichen ?
Kommentar ansehen
14.09.2006 10:35 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erztirter: Danke für die interessanten Links. Wirklich erschreckend was die Regierung da umsetzt. Die Bürger werden immer mehr ihrer Rechte beraubt.

Also sind bald Urlaubsfotos die die eigenen Kinder beim Nacktbaden halten missbrauch ... und Kinderpornografie. Super!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?