13.09.06 09:10 Uhr
 704
 

China: Bienenschwarm verursacht Unfall auf der Autobahn

Ein Teil der Autobahn von Mianyang nach Guangyuan musste für zwei Stunden gesperrt werden, nachdem ein riesiger Schwarm Bienen über die Autobahn flog und einen Unfall verursachte.

Die Straße wurde zudem durch einen 27 Tonnen schweren Laster beschädigt, der die Kontrolle verlor und 30 Meter weit von der Autobahn abkam.

Der Unfall geschah, da eine Menge Bienen in die Kabine des Fahrers eindrangen und dieser die Bienen verscheuchen wollte.


WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Unfall, Autobahn, Biene
Quelle: xinwen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 05:55 Uhr von yakobusan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Fahrer, fährt da seine Strecke ab, und plötzlich fliegen hunderte Bienen in seine Kabine rein! Was für ein Horrorszenario...
Kommentar ansehen
13.09.2006 11:08 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autobahn? In China gibt´s Autos, geschweigr denn eine Autobahn? Ist ja ganz was Neues und vor allem FURCHTBAR Interessantes...!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?