13.09.06 14:45 Uhr
 420
 

Österreich: Sattelschlepper fuhr in Radfahrergruppe - Toter und Schwerverletzte

Ein Verkehrsunfall auf der Pielachtal-Bundesstraße in Niederösterreich kostete einem 59-Jährigen das Leben und außerdem gab es noch zwei Schwerverletzte.

Der Sattelzug-Lenker hatte gerade in einer Kurve ein Überholmanöver durchgeführt, als er eine entgegenkommende Radfahrergruppe übersah.

Zwei Christophorus-Notarzthubschrauber brachten die Opfer im Alter von 38 und 42 Jahren in nahe Spitäler. Ein vierter Radfahrer (62) wurde nur leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Radfahrer, Schwerverletzte, Schwerverletzt
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2006 15:07 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein a von einem lkw-fahrer

--> hatte gerade in einer kurve ein Überholmanöver ... <--

VOLLIDIOT!!!
Kommentar ansehen
13.09.2006 15:18 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein laster: sollte nie auf einer 1 spurigen strecke überholen !! Das isn Mörder ! Son verdammtes Arsch......
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:03 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Mörder ! So ein Blödsinn: Weder Todschlag - er wollte niemanden töten
noch Mord - such mir bitte ein Mordmerkmal, daß hier passen könnte

Aber fahrlässige Tötung. Und wenn ich die Rechtsprechung richtig verfolge, dann wird bei Verkehrsdelikten vermehrt auch bei Ersttätern eine Haftstrafe ohne Bewährung ausgesprochen.

Die "Knüpft das A...loch auf" Diskussionen sind verfehlt, denn das Aufknüpfen wäre ein astreiner Mord !!
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oe24.de: was für eine Quelle. Stilistisch einwandfrei.
"von LKW niedergemäht"
Super.

Zum Zweiten hätte in der News stehen müssen, was der Fahrer wo und wieso überholt hat.
Na gut, was und wieso steht nicht in der Quelle :-)

Aber die langgezogene Kurve steht in der Quelle. Und somit ergibt sich ein völlig anderes Bild.

Mal Nachdenken. Anderes Szenario.
Der Fahrer des LKW hat einen Trecker überholt, der mit 10 km/h die Straße entlang fuhr, von einem Acker zum andern, er hat die Straße entlanggesehen, weil die Kurve langgezogen war.

Nach dem Überholvorgang schaute er in den Rückspiegel um zu sehen ob er wieder rechts rüber kann, übersah dabei die Radfahrer die kurz vorher aus einem Waldweg auf die Straße gefahren sind.

Und jetzt? Ist es auf einmal ein Unfall aus Unachtsamkeit.

Warum soll ein LKW einen sehr langsam fahrenden Trecker nicht überholen?
Also was soll der Mörder hier?
Du nennst einen Menschen einen Mörder obwohl du nicht weißt was passiert ist.
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:33 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: es heisst o24.at ... ;o)

ich denke, es geht hier mehr darum, dass die tragischen folgen aus dem fahrlässigen handeln (und das ist und bleibt es - egal wie man es dreht) entstanden sind.

es ist meiner meinung nach durchaus angebracht, von jemandem doppelte und dreifache aufmerksamkeit zu verlangen, wenn er sich und andere in solche gefahr begibt, welche das überholen in kurven (mag sie noch so lang gezogen sein)
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:37 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
patjaselm: asche auf mein haupt. at.

Mir ging es nicht um die Aufmerksamkeit. Das ist selbstverständlich. Oder sollte es sein.

Mir geht es um den Mordvorwurf.
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:45 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: ;o)

naja, ich glaube man kann hier das wort "mord" im umgangssprachlichen sinn gelten lassen (eben weil die unverständliche unachtsamkeit fast nicht zu entschuldigen ist, um es mal gewählt auszudrücken).

betreffend des rechtlichen sinns des wortes muss ich dir natürlich beipflichten

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?