12.09.06 20:44 Uhr
 49
 

Fußball: Bochum muss drei Wochen ohne Schröder auskommen

In Nürnberg wird das Mittelfeld der Bochumer ohne Oliver Schröder spielen. Der VfL Bochum ist bisher ohne Punktgewinn in der DFL.

Oliver Schröder hat sich im Training am Dienstag eine Verletzung zugezogen. Circa drei Wochen wird er ausfallen.

Bei der Verletzung handelt es sich um eine Innenbanddehnung im linken Knie. Bisher kam Schröder zu zwei Einsätzen in der laufenden Saison.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Woche, Bochum, Gerhard Schröder
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 20:37 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ich glaube ob mit oder ohne Schröder wird Nürnberg Tabellenführer bleiben. Für Koller dürfte dann die Luft schon dünn werden.
Kommentar ansehen
13.09.2006 01:52 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die verlieren: in Nürnberg 0:3. Nürnberg ist in diesem Jahr sehr stark und wird auf alle Fälle einstellig abschließen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?