12.09.06 20:11 Uhr
 2.080
 

"Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson wendet sich wieder der Fantasy zu

"Temeraire" - so heißt die Fantasy-Buchreihe von Naomi Novik, welche nun von Peter Jackson verfilmt werden soll. Er hat sich bereits die Rechte für eine Verfilmung der Bücher gesichert. Die Bücherreihe wurde erst 2006 vervollständigt.

"'Temereire' ist eine fantastische Verschmelzung zweier Genres, die ich besonders liebe - Fantasy und historisches Epos", so Jackson über die Fantasy-Reihe. Die Bücher spielen während der napoleonischen Kriege mit Drachen als Luftstreitmacht.

Navy Captain Will Laurence findet eines Tages ein Drachenei und beschließt, mit dem "Temeraire" getauften Drachen ein Pilot der Luftstreitmacht zu werden. Allerdings ist noch nicht bekannt, ob die Bücher ein Film oder mehrere Teile werden sollen.


WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jackson, Regisseur, Herr der Ringe, Fantasy
Quelle: www.kino.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon plant angeblich "Herr der Ringe"-Serie
Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 19:43 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Temeraire" kenne ich noch nicht, und bin mir daher auch nicht sicher, ob Jackson mit dieser Verfilmung Erfolg haben wird. ich denke mal nicht, dass er an die ERfolge der "Herr der Ringe"-Reihe anknüpfen kann.
Kommentar ansehen
12.09.2006 22:42 Uhr von frankfurter bub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: du könntest recht haben, damit das er eventuell nicht so viel erfolg haben wird wie der herr der ringe. allerdings ist mir da gerade eingefallen, dass die bücher vom "könig von narnija" auch niemand ( den ich kenne ) kannte. und trotzdem hatte der film großen erfolg, weil er angeblich sehr gut gewesen sein soll. ich habe ihn aber selbst nicht gesehen.
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:29 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: "könig von narnija" soll ziemlich schlecht gewesen sein kolleg hat gemeint kinderfilm mit kinderspecialeffects. hab den trailer gesehen fand den schon schlecht genug ob der film erfolg hat hängt nur von guter werbung ab und die kostet.
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:33 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also @frankfurter bub
Narnia die Bücher sind für Kinder und der Film war ein Dreck. Und das da noch 7 Fortsetzungen folgen sollen (oder sinds mehr) halte ich für Schwachsinn. Wer interessiert sich denn für sowas?

@Topic
Ich finde es schwachsinnig das PJ nun so ein Buch verfilmen will. Es gibt unzählige gute Fantasy Bücher die sicher eine bessere Handlung haben (hab Temeraire nicht gelesen) und die auch populärer sind. Ich nehme mal zum Beispiel: Die Gilde der schwarzen Magier oder eines der unzähligen Hohlbein Bücher. Zumindest die Nibelungen soll er verfilmen, so wir er es auch versprochen hat.
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:33 Uhr von Freddy87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolg: Jackson wird wohl kaum an den Erfolg von Herr der Ringe herankommen....geschweigedenn toppen können....aaaaaber....ein schöner Film wirds bestimmt trotzdem..nich so wie King Kong;)
Kommentar ansehen
13.09.2006 00:44 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen: die Forgotten Realms Bücher und evtl. sogar Computerspiele verfilmen (würde wohl für unzählige Filme reichen).
Dann wäre ich der glücklichste Mensch der Welt. :)
Kommentar ansehen
13.09.2006 07:38 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird schon was: Man beachte die "Story" in seiner Erstverfilmung -Bad Taste-.
Und den Erfolg von -Brain Dead-.

Es kommt auf den Macher und die Crew an, weniger auf die Vorlage.
Kommentar ansehen
13.09.2006 12:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: fühle ich mich erinnert an das alte Amiga-Spiel "Rings of Medus". Vereinigung von 18. Jahrhundert und Fantasy. Hört sich gut an.
Kommentar ansehen
13.09.2006 13:33 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dragon Mag: Wie das Dragon Mag schon sagte, ist Raymond E. Feist der Fantasy-Autor, der im Fantasy-Himmel zur Rechten Tolkiens sitzen wird. Seine Bücher sind das beste was ich an Fantasy je gelesen habe! Episch und voll mit Fantasy... da würde einiges gehen!!!! :-)
Kommentar ansehen
14.09.2006 18:06 Uhr von frankfurter bub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ serien: hatte ja nicht gesagt das er gut war sondern nur das er >angeblich< gut war ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon plant angeblich "Herr der Ringe"-Serie
Brasilien: Frau betet aus Versehen mehrere Jahre zu "Herr der Ringe"-Actionfigur
Brasilien: Frau betet jahrelang aus Versehen "Herr der Ringe"-Figur an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?