12.09.06 19:59 Uhr
 257
 

GB: Mutmaßlicher Nachfolger Tony Blairs zieht bereits in die Downing Street 10

Der britische Finanzminister Gordon Brown, der als heißester Kandidat für die Nachfolge von Ministerpräsident Tony Blair gilt, wird bereits in Kürze die Ministerpräsidenten-Wohnung an der Downing Street beziehen.

Für den Finanzminister ist eigentlich die größere Nachbarswohnung Nummer 11 vorgesehen. Da die Nummer 10 für Blair und seine Familie zu klein war, hatte er 1997 mit Brown einen Wohnungstausch vereinbart.

Brown lebte bisher in einer Privatwohnung und hat die Nummer 10 nur dienstlich genutzt. Da er jetzt eine Frau und zwei Kinder hat, will er in die Wohnung an der Downing Street einziehen. An der neuen Adresse wird auch seine Bewachung einfacher sein.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Nachfolge, Tony Blair
Quelle: politics.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 19:38 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon mal praktisch; Blair muss nur noch abtreten und ausziehen. Sein Nachfolger wohnt bereits im dafür vorgesehenen Haus. Das ist eigentlich ein deutliches Signal an Blair....
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:35 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brown ist noch lange nicht Blairs Nachfolger: Noch lange nicht. Mark my words;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Ex-Premier Tony Blair ist für eine zweite Brexit-Volksabstimmung
Russland: TV-Moderator findet Tony Blair müsste zu Tode verurteilt werden
Irak-Krieg: Tony Blair gesteht Mitschuld an IS-Terrorismus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?