12.09.06 17:05 Uhr
 5.759
 

Laut Alonso ist Schumacher unsportlichster Fahrer aller Zeiten

Nach Flavio Briatore schießt nun auch Fernando Alonso eine Breitseite auf Michael Schumacher und Ferrari. Er nennt Schumacher den unsportlichsten Piloten aller Zeiten, denn niemand sei häufiger bestraft worden als er.

Selbst Zinedine Zidane sei mit größerem Ruhm abgetreten als Schumacher, sagte Alonso in einem Interview mit Radio Marca.

Die Anschuldigungen seines Chefs Flavio Briatore werden unterdessen von der FIA untersucht. Theoretisch könnte Renault für diese Aussagen sogar von der WM ausgeschlossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Python44
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Fahrer, Zeit, Fernando Alonso
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 16:24 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlt nur noch, daß er behauptet unser Schumi hätte ihm am Sonntag den Motor kaputt gemacht...

Solche verbalen Auseinandersetzungen halte ich ebenfalls für äußerst unsportlich !
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:25 Uhr von borg0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er :-): Ich stimme Alonso zu!

Zitat:"Theoretisch könnte Renault für diese Aussagen sogar von der WM ausgeschlossen werden."

Das wird spätetens dann zum Tragen kommen, wenn es Schumacher nicht aus eigener Kraft schaft. Daran wird sich die FIA dann erinnern. Vermutlich wird sich der Abschluss der Untersuchung noch bis zum letzten Rennen hinauszögern, natürlich nur ganz zufälligerweise.
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:59 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl... was ein spasd: Ja ja - armer Alonso - sowas schlimmes aber auch :) ich lach mich über den Spacken noch tot. Soll doch heulen - am besten werden se disqualifiziert - wegen extremflammen.

Kann mich nicht entsinnen Schumacher jemamals so jammern gehört zu haben.

@ Rosberg - der kleine iss ne Niete
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:02 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: "Theoretisch könnte Renault für diese Aussagen sogar von der WM ausgeschlossen werden."

Wenn das passiert, ist dass das Ende der Formel 1, denn dann werden die Hersteller aussteigen und sich nichtmehr so einem korrupten Deppenverein unterwerfen
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:06 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BigFun <--- du machst deinem Namen alle Ehren! Los, disqualifizieren wir sie wegen ihrer "extremflammen"... lol ^^

Das geplauder von den ganzen armen süßen Verliererchen ist ja mal echt zu niedlich, im Sandkasten mit 4 Jahren hätte ich sowas ja erwartet, aber doch bitte nicht sowas armes in der Formel 1. -_-

Und: Wer spast mit "d" schreibt, ist selbst einer, nicht vergessen ! ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:18 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht gar nicht den allein mit dieser äußerst unsportlichen Aussage hat sich Alonso schon vor Schumi katapultiert.
In meiner Beliebtheitsliste is er damit auch weit nach unten gerutscht. Schade eigentlich, hatte immer gedacht der Junge wäre nicht nur ein guter sondern auch ein fairer Sportsmann. So scheint es wohl das Mika Hakkinen der einzige würdige Gegner von Michael Schumacher (zu Ferrari Zeiten) gewesen ist. Alle andern kamen (kommen) wohl nicht damit klar das sie nach ihren Erfolgen auch wieder die von Schumi hinnehmen mussten (müssen)...
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:36 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso was hat der schon zu melden? Insofern .. ruhig Blut. Die ganzen Aussagen, die jetzt kommen, sind nur aufgrund von purem Neid gewachsen. Die braucht man gar nicht beachten. Er ist halt noch recht unreif für sein Alter ...
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:42 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alonso??? wer is das schon ^^ der soll erst mal auf eine "ebene" mit michael kommen dann kanner sein gejammer ablassen aber bis dahin lieber brav inner ecke stehen xD

zzzttttztztzt

mach mal einer eine website von wegen stimmen gegen alonso und fuer seine disqualifikation xD
Kommentar ansehen
12.09.2006 19:58 Uhr von trisher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Alonso: Alonso ist ein egoistischer Vollidiot genau wie Briatore. Genaugenommen ist Briatore mit Schuld an Schumis häufigen "Ausflüchten" schließlich war er an 2 Vorfällen mit beteiligt.
Und die Vorwürfe der beiden sind zwar verständlich aber keineswegs sprotlich und fehl am Platz.
Kommentar ansehen
12.09.2006 20:06 Uhr von SirOliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schlechte Nummer! Eigentlich war ich nach der letzten Saison der Meinung, mit Alonso gäbe es endlich einen würdigen Nachfolger als Weltmeister. Gerade auch deshalb, weil er nicht nur auf, sondern auch neben der Renstrecke sehr fair und sportlich war. Mit seinen jetzigen Aussagen ist er für mich aber nur noch der schlechteste Verlierer der Welt! Schumi ist schon schon kein guter Verlierer, aber zu solchen Sprüchen würde er sich niemals hinreissen lassen!
Kommentar ansehen
12.09.2006 21:14 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flavio Briatore sollte mal zurück denken,wer die Blauen wieder aus der Versenkung geholt hat.
Kommentar ansehen
12.09.2006 21:16 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seitdem: Schumi in der F1 mitfährt, ist er kontinuierlich nach oben gestiegen, bis zur Spitze - und hat sie gehalten. Alle anderen dazwischen waren Strohfeuer, sie kamen und verschwanden in der Versenkung.
Das Gejammere von Alonso IST "jämmerlich", er sieht, wie auch Briatore, seine Felle
davonschwimmen.
Man erinnere sich an die Siegesposen mit 20 Punkten Vorsprung im Nacken - es ist zur hässlichen Fratze verkommen.

Allerdings ist noch nichts entschieden, spannend ist es allemal.

Ps.: Die Strafe für Alonso im letzten Rennen halte auch ich für einen Skandal!
Kommentar ansehen
12.09.2006 21:30 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eintagsfliege Alsonso ... / @ Schumi-Hasser: Ja ja, unser Profi-Weltmeister ... Für mich ist dieses Verhalten ganz klar unsportlich und dazu noch unprofessionell! Nachdem man verloren hat über den Sieger zu lästern. Ich bitte Euch! Er war auf Platz 10 und ist immerhin offiziell Weltmeister! Schumacher ist schon vom letzten Platz aus gestartet und hat noch Rennen gewonnen, dann sollte der große Meister Alonso das jawohl auch schaffen, wenn er sich für so toll hält und außerdem kann Schumacher auch nichts dafür, wenn unserem spanischen Freund der Motor um die Ohren fliegt. Da soll er sich lieber bei seinen Freunden in Frankreich bedanken!

Für mich ist dieser sogenannte Weltmeister sowieso nur eine Eintagsfliege, so wie alle anderen Weltmeister außer Schumacher in den letzten Jahren. Die waren immer genau so lange gut, bis Ferrari ihre Stärken aufgeholt hatte und dann waren sie wieder weg vom Fenster.

@ alle Schumi-Hasser:

Schumacher ist komischerweise in den letzten 12 Jahren immer an der Spitze gewesen und hat jede Saison um den Weltmeister-Titel mitgekämpft, egal in welchem Auto er saß, während seine Konkurrenten immer nach 1-3 Jahren wieder weg vom Fenster waren. Fällt Euch da zufällig was auf? Wo ist denn Damon Hill heute? Oder Mika Häkkinen? Oder Villeneuve?

Komisch, was? Muss wohl daran liegen, dass Schumacher soooo ein schlechter Fahrer ist und alle anderen kein bisschen von den temporären Vorteilen ihrer Wagen abhängig waren um gut zu sein ...

Seid doch einfach mal sportlich und erkennt wahre Größe an und redet sie nicht schlecht, nur, weil Ihr für ein anderes Team seid.

Ich bin als Schumacher-Fan während der McLarren Mercedes Zeit auch nicht rumgelaufen um hab gegröhlt ... "Böööööh! Der Häkkinen ist voll der arrogante Sack und Mercedes gewinnt nur weil die pfuschen!!!" Zu der zeit war Mercedes halt besser und basta! Konnt ich auch nix gegen tun!

Die meisten hier wissen nicht mal, wie man "sportlich" schreibt.
Kommentar ansehen
12.09.2006 22:51 Uhr von Tompunet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der schlechteste Weltmeister: das wäre sein Titel. Der Junge war zu jung, da wurde von der FIA zu viel gepuscht, nun wird er mit dem Druck nicht fertig. Aber - man bekommt nicht jedes Jahr Rückendeckung vom Veranstalter, nur weil ein Konkurrenzteam wieder schneller geworden ist. Da braucht man Erfahrung, muß man ranklotzen, nicht kleckern - mit einem Sprüche-Chef wie Flavio. Ja, der einzige konsequente Gegner für MS wäre Mika gewesen bzw der Iceman noch, aber die wurden meist vom Material verlassen. Ich bin gespannt, wenn der Iceman für Ferrari fährt, ob er an MS anknüpfen kann. Die Nerven dazu hätte er.
Kommentar ansehen
12.09.2006 22:56 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehehehe: <<Selbst Zinedine Zidane sei mit größerem Ruhm abgetreten als Schumacher, sagte Alonso......>>

Das ist ja mal ein netter Vergleich......
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:32 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört sich: so an als wenn jemand Angst um seinen zweiten Weltmeistertitel hätte. Würde mich vermutlich auch zu solchen Äusserungen hinreissen lassen wenn ich im Endspurt um den Titel auf der Strecke bleibe obwohl ich während dem gesamten Verlauf als Gewinner ausgesehen habe. Tja, Weltmeister ist wer am Ende der Saison die meisten Punkte hat und das wird zum 8ten und letzten mal Schumi sein :-)
Kommentar ansehen
13.09.2006 04:18 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja ich mochte Alonso bisher eigentlich ganz gerne und habe ihm den WM-Titel im vergangenen Jahr echt gegönnt - aber allmählich geht mir der Junge auf die Eierstöcke!
Der ist ja schon fast so ein Jammerlappen, wie dieser Uralt-Playboy Briatore (WÜRG, wenn ich an den Typen nur denke, bekomme ich voll Ekel-Gänsehaut).

Ich hoffe, Alonso findet seinen Weg OHNE F. Briatore (... wieder Gänsehaut!) und kommt wieder aus seinem "Mama-alle-sind-gemein-zu-mir"-Karton heraus.
Und der Schumi soll nochmal den WM-Titel holen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 08:14 Uhr von dazw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso hat Recht: Wie oft hat MS denn durch "Fahrfehler", als er keine Chance mehr hatte, seine Mitstreiter gerammt und von der Strecke gedrängt. Oder die Aktion vor einigen Monaten wo er Angst hatte die Pole zu verlieren und einfach auf der Strecke in einer Kurve angehalten hat... MS hat die F1 kaputt gemacht. Der Typ ist einfach nur peinlich!!!
Kommentar ansehen
13.09.2006 09:40 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Alonso ist die größte Heulsuse aller Zeiten: So siehts eben aus.
Kommentar ansehen
13.09.2006 09:43 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechter verlierer sonst garnichts,der alonso.
logischerweise ist schumacher der am meisten bestrafte fahrer,genauso wie der meist geehrte oder der mit den meisten rekorden......er hat ja auch am meisten zeit hinter dem steuer eines formel1 boliden verbracht.
die leute,die sagen ferrari sei bevorteilt worden,haben keine ahnung.
naechstes jahr koennen ja dann die hoffnungsvollen nachwuchs fahrer(...nicht rosberg!!!)zeigen was sie drauf haben.
nur wer wird der neue suendenbock???

@alsonso+briatore: heult doch!!!!
Kommentar ansehen
13.09.2006 09:59 Uhr von midfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dazw: wie oft denn?

1997? hat er gemacht. und er ist dafür bestraft worden, und zwar richtig.

1994? sei mir nicht böse. Schumacher flog von der Strecke, kam wieder zurück. Hill wollte unbedingt vorbei...

Wie oft wurde den Schumacher abgeschossen?? z.B. von Hill?
Kommentar ansehen
13.09.2006 10:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och kinder: ihr macht euch lächerlich.

alonso macht nichts anderes als alle anderen auch.

psychoterror.
er will erster werden und da ist jedes mittel recht.
da wird versucht den gegner nervös zu machen.

das machte schumacher auch so.
bei häkkinen. bei räikönnen. bei villeneuve.

wenn ihm einer zu nahe kam wurde ein psychofeuerwerk abgebrannt.

ein völlig normales mittel.
Kommentar ansehen
13.09.2006 10:20 Uhr von midfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: Ich wäre auf deinen post gespannt,
wenn die ausgangssituation anders wäre.

sprich nicht alonso spricht über schumacher, sonders schumacher spricht über alonso.
Kommentar ansehen
13.09.2006 10:29 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
midfield: >sprich nicht alonso spricht über schumacher, sonders schumacher spricht über alonso.<
entschuldige, kein wort verstanden.
Kommentar ansehen
13.09.2006 10:35 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
psychoterror ,och papa(vst) mach du dich nicht laecherlich!!!
seid wann ist dummes rumgeheule psychoterror???

schumacher hat niemals(!!!!) in seiner kariere so rumgeheult wie alonso!
ob DU das jetzt wahr haben willst oder nicht.

alonso und briatore sind einfach schlechte verlierer.punkt aus.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?