12.09.06 16:15 Uhr
 583
 

Software-Riese Microsoft beendet Arbeiten an Strategie-Umsetzung von "Halo"

Die Entwickler einer Echtzeit-Strategie-Version des Spiels "Halo" sind von Microsoft dazu aufgefordert worden, die Arbeiten an dem Projekt einzustellen.

Durch die Arbeiten an dem Projekt würde "geistiges Eigentum" von Microsoft verletzt. Das Spiel "Halogen" sollte eigentlich als Modifikation für das Echtzeit-Strategiespiel "Command & Conquer: Generals" erscheinen.

Bereits Spiele-Entwickler Bungie war mit Arbeiten an einer Echtzeit-Strategie-Umsetzung von "Halo" beschäftigt. Damals sollte das Spiel im Stil von "Myth" umgesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Arbeit, Software, Riese, Strategie, Halo, Umsetzung, "Halo"
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 18:46 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie dumm is doch klar das sie damit Rechte verletzen.. ?!
Kommentar ansehen
12.09.2006 19:33 Uhr von jjb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst mich raten, was dann nächstes Jahr als Beta der Beta von Microsoft zum Vollpreis rauskommt? :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?