12.09.06 18:35 Uhr
 326
 

"Counterstrike: Source": Valve äußert sich zu weiteren Veränderungen

Nach einer Äußerung von Valve zu den geplanten Änderungen im Taktik-Shooter "Counterstrike: Source" werden wohl einige Gegenstände im Kaufmenü andere Preise bekommen.

Noch mehr Einzelheiten wollte der Entwickler aber noch nicht preisgeben. Diese sollen dann erst in der nächsten Zukunft öffentlich gemacht werden.

Bereits im August dieses Jahres hatte der Entwickler das Radarsystem von "Counterstrike: Source" von Grund auf überarbeitet.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veränderung, Counter-Strike, Valve
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 18:45 Uhr von thejack86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha: aber nur damit die kidis besser wissen wo ihre team kamaraden stehen ... das ist soooo noob ...
naja valve zielt ja nur auf kinder ,,,
Kommentar ansehen
12.09.2006 21:56 Uhr von thelReas0n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Valve: Valve hat einfach keine Ahnung, anstatt irgendwelche Sachen zu verändern die eh keiner braucht, sollten die lieber neue Maps machen, oder mal die Grafik pushen.
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:51 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange der alte Rotz super verkauft wird,warum was neues machen?
Kommentar ansehen
13.09.2006 12:35 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Source xD: Wer spielt den Source?
Die, die nichts können und keine Ahnung haben.
1.6 RuLeZ
Kommentar ansehen
18.09.2006 20:52 Uhr von kite1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPike: mit solchen Äusserungen muss man sich überall zurückhalten.
Sonst hat man schnell 20 Source Spieler und 20 1.6 Spieler die sich gegenseitig anpöbeln wie viel besser ihr Spiel doch ist.

Immerhin kümmert sich Valve noch um seine Spiele und erneuert einige sachen.
Ob sie sinnvoll sind sei dahingestellt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?