12.09.06 14:01 Uhr
 130
 

Toyota investiert 150 Millionen Euro in eine Test- und Forschungsanlage in Michigan

Der japanische Automobilhersteller Toyota investiert 150 Millionen Euro in eine Test- und Forschungsanlage in Michigan.

Die Crash-Test-Anlage ist bereits in Bau. Ein Forschungszentrum soll ebenfalls auf dem Gelände errichtet werden.

Das Gelände befindet sich in York Township und soll 400 neue Arbeitsplätze schaffen. Geplant ist dieses Vorhaben bis zum Ende des Jahrzehnts.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Million, Test, Forschung, Toyota
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 12:42 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japaner bauen ein Forschungszentrum in den USA. Das wo die so viel Angst vor Industriespionage haben.
Kommentar ansehen
14.09.2006 01:33 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: bauen die das nicht hier?? 400 neueArbeitsplätze könnten wir auch brauchen. Auch wenn´s nur ein Tropfen auf den heißen Stein wäre.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?