12.09.06 13:40 Uhr
 4.687
 

Meteor ging in Neuseeland nieder

Ein Meteor, der am Dienstag auf neuseeländischem Boden niegergegangen ist, hat laut Angaben von Zeugen Häuser und den Boden rund um die Stadt Christchurch zum Beben gebracht.

Die Einwohner wurden durch einen lauten Knall auf den Meteor aufmerksam, als dieser die Schallmauer durchbrach.

Laut Expertenangaben hatte der Meteor beim Durchbrechen der Schallmauer in etwa die Größe eines Basketballs.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuseeland
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 15:27 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Donnerwetter: !
Kommentar ansehen
12.09.2006 15:48 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Kann ich mir gar nicht vorstellen, dass so ein "kleiner" Meteor mit der Größe eines Basketballs so einen Bums verursachen kann, dass dadurch die Erde bebt... okay...der hat ne irrsinnige Geschwindigkeit gehabt... wiegt aber wahrscheinlich nicht mehr als, na ich schätze mal, 25kg...

Frage nebenbei: Werden Meteore eigentlich eingesammelt, untersucht oder ähnliches? Fände es schon cool, einen Meteor zu finden und zu behalten...
Kommentar ansehen
12.09.2006 16:13 Uhr von b3rnd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: werden mit sicherheit eingesammelt ;) Kann ja sein das irgendwann mal ne botschaft von nem marsmännchen drin ist und nen kleiner dicke junge findet das ding und versteckt es
Kommentar ansehen
12.09.2006 16:33 Uhr von SLASH90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool n freund von mir is atm auf neuseeland! werd direkt ma ne email schreiben
Kommentar ansehen
12.09.2006 16:58 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will Meteorite?? Einfach mal bei Ebay guggn. ;-))


Mfg jp
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:06 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte gerne auch einen Meteorit: aber dann gleich einen größeren, so 500g. Und die sind nicht grade preisgünstig^^
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:22 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht die große Es gibt teichen. Die sind so groß wie n paar atome. Die fliegen mit lichteschwindigkeit "duch" die Erde. Aber nur ganz selten. Wenn dich son ding trieft biste einfach verdampft und weg... also son Ding von 30 Kg oder so kann da ganz shcön was nastellen bei der geschwindigkeit. Auserdem gibt es "materie" da wigt ein Teelöffel 50 tonnen (weißer Zwerg). Das is dann ganz dicht zusammengepresst worden. Stell dir vor das ding wog 500kg oder so....
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:27 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: Ich will aber auch nen Meteor haben der passt gut in mein Zimmer, ich meine das hat echt was sonen ding is ja was besonderes :-)
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:33 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaklar: is ja imerhin wat ausm Weltall... Und das is selten...
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:21 Uhr von borg0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RockyTR: Was war das denn für ein Beitrag??? Dein fundiertes Halbwissen behältst du am besten für dich!

Es gibt keine(!) Materie die sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt. Es gibt zwar Teilchen, die durch die Erde fliegen, aber die verdampfen garantiert keinen Menschen wenn sie ihn treffen. Um diese Teilchen nachzuweisen installieren Wissenschaftler hochempfindliche Geräte, da der Treffer auf subatomarer Ebene dazu führt, das ein paar Elektronen aus der Bahn geschmissen werden - mehr passiert nicht. Und das es weiße Zwerge und schwarze Löcher gibt ist auch schon lange bekannt, hat aber nichts mit der News zu tun.

Was mich nur wundert ist, das die Bewohner durch den Knall aufmerksam wurden als der Meteor die Schallmauer durchbrochen haben soll. Das hört sich so an, als ob er kurz über dem Boden nochmal richtig beschleunigt hat. Die Schallmauer hat er in dem Moment durchbrochen, als er dichtere Luftschichten durchflogen hat. Viel schneller war er vorher ja schon.
Kommentar ansehen
12.09.2006 19:00 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm toll: hat den jemand bemerkt bevor er kam?

ich nehme mal an das das nicht der fall war oder?

naja wie auch immer daran sieht man mal wieder das uns so ein ding einfach erwischt und man nix gegen machen kann ^^

aber vllt. war´s ja auch erst der anfang vom ende ... und nun folgen erst die richtigen xD
Kommentar ansehen
12.09.2006 19:30 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borg0815: Hey Proffesor ! Wasn dein Fachgebiebt ? Kritisieren ??
War ja auch nur schnell hingekrizelt.
Oder erwatrtedst du mehr von einem 13 Jährigen Kind ??
Kommentar ansehen
12.09.2006 20:26 Uhr von Mirko84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rocky: Also ist ja toll was du mit 13 schon alles zu wissen glaubst, aber wenn du des lesen mächtig bist,dann besorg dir doch mal fachliteratur,kann manchmalbesser als die Playsi oder das Handy sein,weil man da was für´s leben hat,die Teile die du meinst heißen Neutrinos und die sind nur Bruchteile eines Atoms groß.Und sie durchfliegen die Erde und wahrscheinlich auch dich regelmäßig.
An all die anderen Weltraummüll ist nix seltenes ,fallen täglich ca 20 tonnen auf die Erde.
Kommentar ansehen
12.09.2006 20:33 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mirko84: Hey: Ich hab weder nen Handy, noch ne Konsole, noch nen fehrnseher im ganzen haus ! Undmag sien dass ads nciht mein fachgebit is. Dafür is esaber das: Atos.Besonders Porsche.
Kommentar ansehen
12.09.2006 21:54 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mirko84: Hey: Ich hab weder nen Handy, noch ne Konsole, noch nen fehrnseher im ganzen haus ! Undmag sien dass ads nciht mein fachgebit is. Dafür is esaber das: Atos.Besonders Porsche.
Kommentar ansehen
12.09.2006 22:08 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ -RockyTR-: Du magst ja vielleicht keinen Fernseher etc. zu haben, aber was man definitiv behaupten kann ist : Du hast auch kein Rechtschreibwörterbuch daheim.

Wenn man deine Beiträge liesst bekommt man ja Knoten in den Augen und Hirnwindungen..
Kommentar ansehen
12.09.2006 22:23 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Löl :D: Angeblich schon 13 stolze Jahre alt; diskutiert und rechtfertigt sich hier aber wie ein 23jähriger, der sein Halbwissen mit aller Macht durchboxen möchte :)

Viel lustiger ist aber, dass jeder zweite darauf eingeht, als ob es hier nichts wichtigeres geben würde ^^


Zur News: Interessant :)
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:23 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2006 01:11 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och leutchen: macht doch nicht aus nem elefanten ne mücke ^^


zum thema

wer will da bitte noch in zukunft von einem blitz erschlagen werden?.. viel zu hoch die wahrscheinlichkeit.. also langweilig

dann lieber von nem meteoriten erschlagen werden...

dann geht man sicher mit dem unwahrscheinlichsten tot überhaupt ins guinnesbuch ein ^^

naja, zumindest wenns nen kleiner ist.. nen 8 kilometer "stein" zählt natürlich nicht ;)
Kommentar ansehen
13.09.2006 01:11 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rocky: Wenn man keine Ahnung hat, dann hält man die Klappe und erzählt hier keine Märchen von Teilchen, die Menschen verdampfen lassen.
Kommentar ansehen
13.09.2006 03:16 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schallmauer - LACH! So ein Meteor kommt mit mindestens mal 70.000 Stundenkilometern an, also der 70fachen Schallgeschwindigkeit. Der "durchbricht" keine Schallmauer weil er schon Ueberschall fliegt.

Der Ausdruck "Schallmauer" komt daher dass Flugzeuge die sich der Schallgeschwindigkeit (Mach1) naehern, anfangen zu ruetteln und instabil werden. Daher dachte man mal, das sei wie eine Mauer aus Luft, die man ueberwinden muss.

Was die Leute hoeren, ist der Ueberschallknall. Der entsteht, weil alle Geraeusche und Frequenzen fast auf eine Welle wie eine Bugwelle zusammen komprimiert werden und dann als Schleppe hinter dem Flugobjekt hergezogen wird. Dort wo diese Welle einen Beobachter trifft, hoert dieser einen - Knall!

Physik, Mittel-, bis Oberstufe.
Kommentar ansehen
13.09.2006 07:29 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dirkka: Pech... Ich hab ne schwäche für die Rechtschreibung...
Duden hab ich genug. Blos leider nich im Kopf!
Kommentar ansehen
13.09.2006 10:21 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur für -RockyTR-: Toll, was du schon alles mit 13 weißt.
Dennoch solltest du versuchen nicht einfach zu plaudern, sondern ruhig und überlegt Deine Beiträge schreiben.

Im Grunde hast Du mit vielen Deiner bunt aneinandergereihten Aussagen Recht, aber sie sind für viele, die schon mehr wissen als Du, zu ungenau.

Um Deinen Vergleich mit dem Teelöffel mal ranzuziehen... Ja, ein weißer Zwerg (was quasi eine Sonne in ihrem Endstadium ist) könnte in etwa diese Dichte haben. Viel interessanter finde ich aber die Aussage, dass "Dunkle Materie" oder auch schwarzes Loch genannt eine Dichte hat so das die gesamte Erde mit allem was da so drauf kreucht und fleucht auf einen einzigen Teelöffel passt. Na? Ist das was?! ;-)

@New: auch so ein Teil haben will!!! ;-)
Kommentar ansehen
13.09.2006 11:15 Uhr von syberspacer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koooooomisch e sachen gibts !
Schon erschreckend zu sehen, wieviel energie doch schon in einem so kleinen Meteor steckt. Beim Aufschlag auf die Erde müsste er ja noch kleiner wie basketballgroß gewesen sein, da er ja seit dem Eintritt in die Erdatmosphäre geglüht/gebrannt haben sollte und somit an Masse verloren haben müsste.


Achja, ich will kein Stück davon.... Wenn, dann muss es schon Kryptonit sein *g*
Kommentar ansehen
13.09.2006 16:14 Uhr von Mirko84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ metzner(schallmauer): Also wieder so ein fundiertes Halbwissen.Du hast in all deinen Aussagen recht, bis auf deine Grundaussage.Natürlich hat er ca. 70 Mach drauf,dennoch durchbricht er dabei die Schallmauer,denkst du die Luft löst sich nach überwinden von Mach 1 auf.Was denkst warum z.b. die Concorde nur über dem Meer Überschallschnell fleigen durfte,weil die Menschen durch den enormen Lärm sonst zu stark belästigt worden wären.Also auch für dich erst nachdenken dann schreiben.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?