12.09.06 13:26 Uhr
 1.038
 

Notrufnummern werden immer häufiger missbraucht - vorwiegend von Schülern

Wenn nach Schulschluss die Zahl der Anrufe bei den Notrufnummern 110 und 112 ansteigt, dann nicht, weil es zu dieser Zeit vermehrt zu Verbrechen oder Unfällen kommt, sondern einfach deshalb, weil Schüler aus Spaß einmal die Nummer der Rettungsdienste wählen.

Diese Anrufe gehören inzwischen ebenso zum Alltag wie die Anrufe von Handyneubesitzern, die die Funktionsfähigkeit ihres neuen Mobiltelefons mit der Wahl von Notrufnummern testen wollen.

Dass die Polizei den Anrufer meist bis auf wenige Meter zurückverfolgen kann, ist vielen Tätern jedoch nicht bewusst. Dabei steht auf den Missbrauch der Notrufnummer sogar eine Gefängnisstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Notruf
Quelle: tomorrow.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 12:06 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle bietet noch einiges mehr an Informationen. Auch über Einsätze, die machmal bereits auf solche Juxanrufe erfolgt sind.
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:53 Uhr von Floyd Fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mißbrauch? Also mein Handy wählt die Notrufnummer auch bei eingeschalteter Tastensperre. Unbemerkt 112, 911, 08 gedrückt und ab gehts.
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:57 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deaktivierung des Handies: 3x 112 oder 110 angerufen und die Imei kann nicht mehr telefonieren. Kann auch wieder beim Betreiber entsperrt werden, falls zuvor bei 110 schriftlich erklärt wurde, dass der Mißbrauch nicht mehr vorkommt. Oder direkt dem Handybesitzer, der ja einem Netzprovider bekann sein dürfte eine Einladung zu Polizei schicken.
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:59 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Grunde genommen: schon ein alter Hut, das machen Kinder und Jugendliche schon seit Jahrzehnten. Ich kann mich noch an einen Artikel vor Jahren aus unserer Lokalzeitung erinnern wo ein Jugendlicher die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Großbrand geschickt hatte, wo aber natürlich keiner war. Die 3000 DM Schaden wird er wohl lange von seinem Taschengeld bezahlt haben... ;-)

Tja lustig ist sowas wirklich nicht, immerhin können durch solche "Scherzanrufe" Menschen sterben, eher muß ich über die Dummheit dieser Leute lachen die sowas ausnutzen, und dann auch verständlicherweise zur Kasse gebeten werden.
Kommentar ansehen
12.09.2006 14:35 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"die Funktionsfähigkeit ihres neuen Mobiltelefons mit der Wahl von Notrufnummern testen wollen"
LÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL zu geil auf was für ideen manche kommen!!!!
Kommentar ansehen
12.09.2006 14:56 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idioten mit notrufnummern sollte man keinen spaß machen. die seind nämlich da um DIR das leben zu retten und nicht um verarscht zu werden!!!

viel lustiger ist die kostenlose telefonseelsorge =) über die haben wir uns früher stunden um stunden kaputtgelacht ;-) da kann ja auch nix passiern, schlimmstenfalls legen die auf : D
Kommentar ansehen
12.09.2006 15:45 Uhr von skytho1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lukim: Zum ersten Abschnitt bzgl. der Notrufnummern
stimme ich Dir zu, ABER: die Telefonseelsorge
als Amusement zu nutzen ist ebenso daneben.

Mal davon abgesehen, dass es zumeist Menschen
sind die Ihre Freizeit opfern und das vollkommen
ehrenamtlich machen ist es auch so, dass auch die
Telefonseelsorge schon so das ein oder andere
Menschenleben gerettet hat, indem sie alleine durch
das bloße zuhören einen Suizid unterbunden hat.

Auch darüber sollte man nachdenken und daher dort
anzurufen um sich darüber lustig zu machen, finde ich
ebenso daneben und zu verurteilen, wie der Mißbrauch
von Notrufnummern.

Grüße
Thorsten
Kommentar ansehen
12.09.2006 17:01 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wohl zuviel Langeweile: Irgendwann kommt der Rettungsdienst nämlich nicht mehr.

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht.


Mfg jp
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:15 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Missbrauch!! Denkt hier auch jemand an die seelischen Folgeschäden der geschändeten Notrufnummern? Die Ausschweifungen unserer Jugend schlagen ja wohl dem Fass die Krone ins Gesicht, ich bin empört...

Mein Gott, ob es die 113 eigentlich noch gibt? Ich guck mal nach meinem Mobile...
Kommentar ansehen
12.09.2006 23:19 Uhr von Freddy87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
110: jaja die böösen Jugendlichen wieder hehe aber das ist echt nicht witzig...was kinder heutzutage witzig finden...naja ich weiss nicht so recht..
Kommentar ansehen
13.09.2006 01:05 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: was habt ihr früher witzig gefunden worüber sich eure eltern aufgeregt haben was haben eure eltern als kinder witzig gefunden worüber sich eure großeltern aufgeregt hat. das ist alles nichts weiter als der immer wärende generationenkonflikt.

die "verrohung" der jugend gibts schon seit platon und wird es immer geben dabei ändert sich garnichts. Auser einer kleinigkeit vieleicht das es immer mehr informationen über eine gleichbleibende zahl von vorfällen gibt die die gemüter erregen

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?