12.09.06 10:41 Uhr
 393
 

Niedersachsen: Wahlvorstände waren arbeitsmüde - Panne bei Kommunalwahlen

Nicht nur der Wähler war wahlmüde, wie die geringe Wahlbeteiligung zeigte (ssn berichtete), sondern anscheinend auch einige Wahlvorstände.

Wie jetzt bekannt wurde, sind am Sonntag bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen einige Wahlvorstände einfach nach Hause gegangen, ohne das Wahlergebnis mitzuteilen.

Um die Mitarbeiter dennoch zu erreichen, damit diese Panne ausgeglichen werden konnte, mussten in der Nacht zum Teil Polizeibeamte ausrücken, um sie zur Übermittlung der Ergebnisse zu beordern.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Panne, Niedersachsen, Kommunal
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2006 10:51 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dabei größere Stimmabgaben nicht mehr: nachvollziehbar sein sollten, wäre die Wahl dann nicht ungültig ?


Hoffen wir mal das die Stimmzettel noch alle existieren.
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:29 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müde? Bei uns ham doch gerade mal die Hälfte gewählt. ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?