11.09.06 20:42 Uhr
 1.249
 

Progesteron hilft Frauen bei Schlaflosigkeit in der Menopause

Progesteron fördert den Schlaf, Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts wiesen dies nach. Es reicht eine abendliche Dosis von 300mg, um den Schlaf von Frauen in der Menopause zu verbessern. Frauen in der Menopause leiden oft unter Schlaflosigkeit.

Die Wachzeiten von Frauen im ersten Drittel des Nachtschlafs wurden um ein Drittel weniger unter der Einnahme von Progesteron. Dies bewiesen Untersuchungen mit einem Schlaf-EEG.

Progesteron hat den weiteren Vorteil, dass die REM-Schlaf-Phasen nicht verkürzt werden, sie würden sogar zunehmen. In dieser Phase träumt der Schalfende und verarbeitet Informationen wie Lernstoff oder bewältigt Stress.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Schlaf, Menopause, Schlaflosigkeit
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2006 13:12 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Nachricht: Das ist mir zwar neu, aber das ist gut zu wissen. Meine Mutter hatte jahrelang Schlafstörungen nach der Menopause. Falls mir das auch passiert, weiß ich wenigstens was ich dagegen tun kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?