11.09.06 20:16 Uhr
 198
 

Soziales Umfeld bestimmt das Geschlecht von Lippfischen

Das Geschlecht der Lippfische ist abhängig von ihrem sozialen Umfeld. Ein Blaukopf-Junker zum Beispiel passt sein Geschlecht der Anzahl der männlichen und weiblichen Fische seiner Art in der Umgebung an. Dabei wird das Geschlecht erst spät gebildet.

Die Wissenschaftler der James Cook Universität in Queensland und der Universität von Kalifornien veröffentlichten zu dem Thema eine Studie im Magazin "Porceedings of the Royal Society: Biological Sciences".

Bei wenigen Tieren seiner Art werden Blaukopf-Junker eher zu Weibchen, bei vielen eher zu Männchen. Philip Munday vom australischen Zentrum für Korallenriff-Studien sagte, dass das Geschlecht damit nicht genetisch vorbestimmt sei.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschlecht
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?