11.09.06 20:53 Uhr
 518
 

Drew Barrymore will keine Antidepressiva einnehmen

Drew Barrymore, die unter Panikattacken leidet, traut sich nicht, anregende Medikamente zu nehmen. Dies sagte die Schauspielerin, die auch Angst davor hat, dass sich die Medikamente auf ihre Persönlichkeit auswirken.

Barrymore meinte weiter, dass die Medikamente ihrem Vater geholfen hätten, sie aber davon überzeugt ist, dass dadurch ihre Emotionen unterdrückt werden.

Die Schauspielerin leidet unter Panikattacken, die Mediziner als nicht real bezeichnen. Dabei leidet sie unter Schwindel und wird ohnmächtig. Sie würde aber niemals Pillen einnehmen. 2004 starb ihr Vater, der Antidepressiva einnahm, an Krebs.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Drew Barrymore, Antidepressiva
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz und Drew Barrymore angeblich zerstritten
Netflix: "Santa Clarita Diet" mit Drew Barrymore erhält zweite Staffel
Drew Barrymore machte es Spaß für neue Serie "voller Kotze und Blut zu sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 23:59 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nimmt das schon freiwillig: mir tut drew irgendwie leid, ihr scheinen die tage in hollywood nicht gerade gut getan zu haben. ich hoffe mal sie erholt sich von ihren panikattacken u versteht, dass sie krank ist. aber ich denke mal, dass es nicht so einfach ist, diese pillen zu schlucken, weil man sich dann doch irgendwo verrückt vorkommt
Kommentar ansehen
12.09.2006 00:12 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem Zeug ist vorsicht angebracht: Einen Kumpel von meinem Bruder haben Medikamente erstmal aus dem Orbit gehauen.

Inzwischen ist der wieder ganz OK. Ich habe ihn immer nur als fröhlichen Menschen gesehen, aber klar, wenn er akute Probleme hatte bin ich nie dabei gewesen.

Der hat aber nicht Panikattacken, der hat Angstzustände.
Und weil das nicht reicht hat er auch noch eine garstige Frau, aber das ist ein anderes Thema...
Kommentar ansehen
12.09.2006 02:09 Uhr von Knossi76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm vieleicht hat sie auch nur schiss davor von Tom Cruise zusammen geschissen zu werden,so wie er es mit Brooke Shields gemacht hat.....
Kommentar ansehen
12.09.2006 07:57 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@temperance: genau das ist das problem: alle halten einen für ´verrückt´, wenn man antidepressiva nimmt oder einen psychologen aufsucht, obwohl das kompletter unsinn ist. so bleibt so manche depression einfach unbehandelt.
ist aber eher spezifisch für deutschland.
Kommentar ansehen
12.09.2006 10:33 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und weil das nicht reicht: hat er auch noch eine garstige Frau

ach ja, wer hat die nicht
*5 euro ins phrasenschwein werf*
Kommentar ansehen
13.09.2006 23:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine: Antidepressiva ?Was nun Koks,Amphe ,Speed H,LSD Polnische Suppe,Crack?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz und Drew Barrymore angeblich zerstritten
Netflix: "Santa Clarita Diet" mit Drew Barrymore erhält zweite Staffel
Drew Barrymore machte es Spaß für neue Serie "voller Kotze und Blut zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?