11.09.06 17:14 Uhr
 611
 

Fußball: Lehmann will gegen den HSV Rekord ausbauen

Beim Champions League Endspiel gegen Barcelona hatte Lehmann die Rote Karte gesehen. Die Sperre ist nun abgelaufen und er steht gegen Hamburg wieder im Tor von Arsenal London.

Seit 763 Minuten hat Jens Lehmann in der Champions League kein Tor mehr kassiert. Damit hat er den Rekord von Edwin van der Sar, der 658 Minuten in Folge ohne Gegentreffer blieb, eingeholt.

Das letzte Tor gegen Lehmann gelang den Bosnier Hasan Salihamidžic. Das Tor fiel in der Champions League Saison 2004/2005 in der Partie in München gegen den FC Bayern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rekord, Hamburger SV, Jens Lehmann
Quelle: de.uefa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 17:10 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich baut er den Rekord nicht allzuweit aus. Sonst sähe es für den Hamburger SV nicht so gut aus.
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:19 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem Bosnier: s. oben
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:47 Uhr von guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich nicht: Ich hoffe für den HSV dass Lehmann seinen Rekord nicht ausbauen kann. Wäre wichtig für den HSV gleich mit einem Sieg oder zumindest nicht mit einer Niederlage zu starten. Nur wenn sie so spielen wie gegen die Kickers wird wohl nix draus.
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:53 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fcb92: Und im zweiten Satz des ersten Absatzes fehlt ein Komma. ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?