11.09.06 16:33 Uhr
 188
 

ISS: "Atlantis" ist angedockt

Spaceshuttle "Atlantis" hat nach zweitägigem Flug die Internationale Raumstation ISS erreicht und hat erfolgreich angedockt.

"Atlantis" war am vergangenen Samstag von Cape Canaveral (Florida) ins All gestartet. Zuvor waren vier Startversuche abgebrochen worden. Die Raumfähre war zuletzt vor vier Jahren im Weltraum.

Die Raumfähre soll elf Tage im All bleiben. Die Mannschaft der "Atlantis" soll zwei große Sonnensegel an der ISS festmachen, für diese Aktion müssen die Astronauten die ISS dreimal verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Atlantis
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?