11.09.06 16:17 Uhr
 1.744
 

Audi Q7 ab 2008 mit V12 TDI

Audi zeigt im Pariser Autosalon den riesigen Q7 SUV mit einem neuen, extrem starken V 12 TDI. Er soll 500 PS und 1000 Nm mobilisieren. Der Motor wurde in modifizierter Weise im R10 bei dem 24Stundenrennen von Le Mans eingesetzt.

Der Zylinderwinkel des Common-Rail-Triebwerkes beträgt 90 Grad. Es bringt seine Leistung über eine Sechsstufen-Tiptronic-Automatik über alle vier Räder auf die Straße. Aufgrund der Größe (166 mm länger als ein V8 TDI) passt es zur Zeit nur in einen Q7.

Die Beschleunigungswerte passen eher zu einem Sportwagen als zu einem SUV: 5,5 Sekunden benötigt er auf Tempo 100, bei 250 km/h ist elektronisch begrenzt Schluss. Audi berichtet über einen Verbrauch von nur knapp 12 Litern auf 100 km.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fissy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, V12, Audi Q7
Quelle: www.automotorundsport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 16:08 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
12 Liter Verbrauch, 5.5 Sekunden und Euro 5, wenn diese Angaben stimmen, ist der Motor revolutionär. Leider gab Audi noch keine Preise an, aber es dauert ja eh noch mindestens 15 Monate, bis wir und diesen Überdiesel kaufen können.
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:37 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: der sieht ja mal fett aus :) so ein riesen teil so schnell und so "sparsam", naja fuer die groeße jedenfalls... geiles auto
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:10 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Da ich nciht zu den Korinthenkackern gehöre, die direkt negativ bewerten, hier ne kleine Korrektur:
"bei 250 km ist elektronisch begrenzt Schluss."

da fehlt das "/h" oder "pro Stunde"...ansonsten wäre das Auto ja schrott...von mir aus noch nichtmals bis nach Hannover und schon kann man den Wagen wegwerfen... ;)
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:16 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und für nen Diesel sind 12 Liter ja nicht wirklich: sparsam ;-)

Vor allem, wenn die wahrscheinlich nur im Leerlauf bei 30 km/h erreicht werden (soooo komm ich auch auf 6-7 Liter Verbrauch)... *g*
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:36 Uhr von thost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann wird das Teil nur dazu benutzt um damit zum 1 km entfernten Supermarkt zu fahren (kenne da jemand). Klasse.

Wozu eigentlich so ein Teil? Da hol ich mir doch lieber gleich nen gebrauchten Panzer.. ok, verbraucht noch a bißerl mehr, aber das interessiert heute doch eh keinen, hauptsache angeben.
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:54 Uhr von Enrico Bartsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nutzen? Den sparsamsten Diesel zu bauen wäre doch mal ne News wert oder? Die 12 Liter werden in der Praxis wohl kaum erreicht werden^^
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:56 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hab ich doch neulich, bei einem hier (Almeria / Andalusien) stattfindenden Autosalon unseren deutschen Konsul vor dieser Karre stehen sehen. Mit begehrlichem Blitzen in den Augen fragte er mich, was ich von diesem Auto halten würde.
Meine Antwort: " Das ist was für Leute mit einem kleinen Pipimännchen oder für diejenigen, welche Machtanspruch zeigen wollen."
Sein Blick verschleierte sich daraufhin etwas.
(War natürlich nur der "normale" - nicht der mit dem dicken Motor)

:,(*¿*);. r.j.

P.s. Wie lange muss ich nun das nächste mal warten, wenn ich einen neuen Pass brauche?
"Scheissspiel"
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:27 Uhr von DL3BZZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das? Was soll das? Anstatt spritsparende Autos zu entwickeln bzw. zu bauen, werden immer neuere Spritfresser gebaut. Bei 500PS "nur" 12 l, das glaub ich nicht. Sprit wird immer teurer, Steuern steigen, u.u.u.
Ein "Normalo" kann sich sowas nie leisten. Und sieht darin nur Quatsch, gleich Q ;-).
Kommentar ansehen
11.09.2006 19:26 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre_e: das ist ein TDI und er wurde in diesem format noch nie in serienproduktion für einen pkw hergestellt!
Kommentar ansehen
11.09.2006 21:41 Uhr von Spöröt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: vor 20 jahren koennte man den wagen finanzieren, heute nicht mehr... aber davon wird es sowieso nicht viele geben, weil keiner den startpreis zahlen kann, und die benzinkosten auch nicht...
Kommentar ansehen
12.09.2006 08:54 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thost: Yepp, da geb ich dir Recht.

Vor kurzem Stand son Teil bei uns vor der Sparkasse.......dat is kein Panzer, dasn Schlachtschiff...braucht 2 Parkplätze und in das Auto stieg eine ca. 160 cm große Dame ein...sah schon witzig aus ^^.

Der Motor klingt sehr interessant und 12 L Verbraucht wei so einer Riesenkiste, währ ok........
Kommentar ansehen
12.09.2006 09:35 Uhr von Nr.47
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: 12 liter verbrauch. lol. soll ich lachen oder wie?
die schaffen des netmal mit dem momentan stärksten diesel. weit über 2 tonnen wollen halt auch mal beschleunigt werden. das sind sicher prüfstandergebnisse ohne gegendruck von wind usw. der verbrauch liegt sicher net unter 15 liter.
Kommentar ansehen
12.09.2006 09:43 Uhr von Nr.47
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was vergessen: das auto hat meiner meinung nach keinen praktischen nutzen und ist in meinen augen ein amerikanisches produkt welches einfach auf dem deutschen markt platziert wurde. allein unsere teils sehr schmalen straßen sind total ungeeignet für solch ein gefährt. mir ist letzt erst ne r-klasse engegen gekommen. der typ hat locker 1/3 meiner spur zusätzlich zu seiner gebraucht. und für was? um mal kurz in der stadt einkaufen zu gehn. davon abgesehn sind diesel einfach nur scheisse und gehören in lkw´s und net in nen pkw. davon abgesehn verschmutzen diesel die umwelt wesentlich stärker.
Kommentar ansehen
13.09.2006 23:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder so ein Riesending - ist wohl nix mehr mit Minimalismus in Deutschland:-(((((

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?