11.09.06 13:21 Uhr
 4.052
 

Los Angeles: "Möchtegern-Polizist" stoppt echten Ordnungshüter

Der 22-jährige Shabod Hosseini aus Los Angeles lebte seine Sympathie zur Polizei aus und begab sich an einer Autobahn auf "Verkehrskontrolle". Was er nicht wusste, er stoppte einen "echten" Kollegen.

Shabod Hosseini verfolgte den Beamten, der mit seinem Privatwagen unterwegs war, mit Blaulicht und zwang ihn an den Seitenstreifen.

Der Ordnungshüter wurde daraufhin von dem 22-Jährigen über die Gefahren des Rasens aufgeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Freddy87
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Angel, Los, Ordnung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 13:16 Uhr von Freddy87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dumm gelaufen...man sollte sich vielleicht vorher genauer anschauen wenn oder was man anhält...das nächste mal doch lieber etwas vorsichtiger sein;)
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:43 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups: sch du scheiße das ging aber sehr schief...
Und was war die Strafe ??
Sie ham ihn "aufgeklärt"...
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:28 Uhr von Freddy87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe: Leider ist nichts weiter über die Strafe bekannt...fals ich was rausfinde werd ich natürlich bescheid geben!=)
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:33 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe steht doch drinn: 1 Jahr Haft bzw. 2000 $ Maximalstrafe.
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:11 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ey man: der typi is doch sau geil echt...

wieso bestrafen... hat er kohle verlangt oder was??

ich kann doch auch einen auf der autobahn anhalten oder bitten anzuhalten und ihm dann was verzählen von wegen du bist zu schnell bla bla..

also das ist geil echt... hätte er betrügerische dinge vorgehabt wie z.b. geld kassieren wäre es schon scheisse aber er hat ja versucht das gesetz zu hüten..

einfach nur geil echt
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:56 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blaulicht am Auto Hätte ich auch manchmal gerne. Nicht um bei Stau schneller durchzukommen (Sicher, das könnte man auch O:-) sondern nur um rücksichtslose Fahrer mal zu erschrecken. Manche meinen echt, die Autobahn gehört ihnen. Und ich bin auch nicht gerade ein langsamer Fahrer, aber was man da manchmal erlebt...
Kommentar ansehen
11.09.2006 17:43 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Blaulicht....rote Laufschrift reicht schon da kann man dem was schoenes zutexten und er wird direkt wieder langsamer...der Draengler bzw. Raser....
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:34 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn hier shcon wieder los? Treffen der HIlfssheriffanwärter oder was?

Blaulicht und Lauflicht haben wollen um die Raser zu erschrecken ist sicher nicht die Aufgabe von Privatleuten.

Ich glaube da sind mal wieder ein paar Pullermänner zu kurz!
Kommentar ansehen
11.09.2006 19:54 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hasse solche leute: geschieht dem klugscheißer recht. wie krank muss man sein das man in seiner freizeit unberechtig leute mit blaulicht anhält????
Kommentar ansehen
11.09.2006 22:19 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jooo: Is ja ma auch net schlecht...Naja wat es im Ammiland net alles gibt da wären halt alle gern ma nen Polizist.... ;-)
Kommentar ansehen
11.09.2006 22:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: lese die regeln nochmal: Shabod H. wäre richtig gewesen und nicht der komplette Name. Wird sogar im Forum mehrfach erklärt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?