11.09.06 11:04 Uhr
 12.701
 

Sohn von Anna Nicole Smith ist tot

Der 20-jährige Sohn Daniel des früheren Playboy-Models Anna Nicole Smith ist tot. Er starb bei einem Autounfall auf den Bahamas. Über die genauen Umstände seines Todes ist noch nichts bekannt.

Drogenkonsum oder Alkoholeinfluss hätten jedoch keine Rolle gespielt, wie ihr Anwalt Howard K. Stern verlauten ließ. Ebenso teilte er mit, dass Anna Nicole Smith über den Tod ihres einzigen Sohnes am Boden zerstört sei.

Das frühere Playmate hatte erst vergangene Woche ein Mädchen zur Welt gebracht. Der Vater ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sohn, Anna Nicole Smith
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 11:07 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorauseilender Gehorsam: Zitat und das vom Anwalt:
Drogenkonsum oder Alkoholeinfluss hätten jedoch keine Rolle gespielt, wie ihr Anwalt Howard K. Stern verlauten ließ

lol Promis halt.
Alle Menschen sind gleich doch einige sind gleicher.

Mfg jp
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:19 Uhr von damndude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anwalt: Ob der Anwalt mit dem berühmten Radiomoderator verwandt ist?
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:11 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Englandsking: Na schön, dass du sie privat kennst, um das beurteilen zu können.
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:14 Uhr von DaddysPrincess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schicksal. Tja, wenn es so sein sollte, kann man eben nix machen!
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:34 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder eine junges Menschenleben: Wann hört das endlich auf..
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:06 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Englandsking: Wieder die Tabletten nicht genommen?
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:39 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anwalt: is net der Radiomoderator, denn der heisst Howard Allan Stern... folglich wäre das K als kürzel im Anwaltsnamen fehl am pletze
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:58 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner und Englandsking ich stimme Englandsking voll zu. Es geht ja gar nicht mal direkt um einen persönlichen Angriff ihr gegenüber sondern um die allgemeine, weltumfassende, philosophische, höhere Gerechtigkeit. Und wie die sich verhalten hat, war ja aus allen Medien bekannt. Den Hals nicht vollbekommen und nun hat die Dame mal nen ordentlichen Dämpfer versetzt bekommen. Es tut mir leid um sein Leben. Sie tut mir allerdings beileibe nicht leid.
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:17 Uhr von mkohaupt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Anwalt sagt vielleicht auch nur Mist.
Womöglich war er doch nen raser und mit nen paar Drogen vollgepumpt; und wenns nur Alkohol war. In dem Falle wäre es erfreulich, dass er keine unschuldigen mitgenommen hat.
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle sterben: Einer nach dem anderen aus ihrem Umfeld sterben weg. Irgendwann hat sie niemanden.
Sehr, sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:34 Uhr von shingloun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ill.K: musste leider an den gleichen Vorfall wie du denken :-(
Das Leben ist schon ungerecht...
Kommentar ansehen
11.09.2006 20:26 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: mir tat der junge schon zu lebzeiten leid.
ich hätte so eine mutter nicht haben wollen (egal wie sie privat persönlich ist). schade. ehrlich, der hätte besseres verdient.
Kommentar ansehen
11.09.2006 20:27 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, dass eine Mutter, auch Anna Nicole Smith ist eine, ihr Kind verlieren musste.
Noch trauriger allerdings sind die Kommentare einiger Rotzlöffel an dieser Stelle.

Keine Mutter und kein Vater haben es auf dieser Welt verdient, ihr Kind auf diese tragische Weise zu verlieren.
Es ist keinem zu wünschen, dieses Schicksal jemals am eigenen Leib erleiden zu müssen.

Mein Mitgefühl hat sie jedenfalls!
Kommentar ansehen
11.09.2006 23:27 Uhr von Fireangel007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@machisma: Man kann sich seine Mutter nun mal nicht aussuchen!!! Er wird seine Mutter geliebt haben, ganz egal was andere Leute sagen. Und sie Ihren Sohn, deshalb finde ich es ziemlich schei... was einige hier vom stapel lassen!!!

Frechheit! Ihr solltet erstmal das Gehirn einschalten und dann schreiben!!!

Ich wünsche es auch, wie mein Vorredner, keinem ein Kind zu verlieren!!!
Kommentar ansehen
11.09.2006 23:37 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt traurig: selbst eine anna nicole smith hat es nicht verdient ihren sohn zu verlieren, ich denke mal, dass sie ihn über alles geliebt hat u habe mitgefühl mit ihr.
Kommentar ansehen
12.09.2006 00:23 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fireangel: ich finde es peinlich, wenn die kinder ihre eltern im playboy bewundern dürfen, oder in einer realitysoap sonstige sexuelle anzüglichkeiten mitbekommen müssen.
die frau benimmt sich kontinuierlich daneben.
ein bißchen anstand ist doch nicht zu viel verlangt, oder?
dass er sie nicht geliebt hat will ich gar nicht unterstellen, aber dass er unter ihren eskapaden gelitten hat nehme ich an.
Kommentar ansehen
12.09.2006 10:48 Uhr von katja22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig Sehr traurig, hab gerade in einer anderen Quelle gelesen das er einen Herzinfarkt hatte (schon krass mit 20, wusste garnet dass das möglich ist), keiner sollte vor den Eltern abtreten :(
Kommentar ansehen
12.09.2006 10:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
machisma: was verstehst du unter anstand?

wäre sie eine bessere mutter, wenn sie nach altötting zum papst wandelte?

wieso maßt ihr euch ständig an, menschen in schubladen stecken zu dürfen und dann auch noch glaubt diese menschen würden dort reinpassen.

ich finde das nur peinlich. viel peinlicher als meine mutter im playboy zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?