11.09.06 10:44 Uhr
 7.387
 

Vier Meter hohe Hanfpflanzen entdeckt - Feuerwehr musste beim Ernten helfen

Am vergangenen Samstagabend konnte die Polizei in einem Garten in Egelsbach zirka 35 Hanfpflanzen aufspüren. Mittels eines Hubschraubers konnten die Einsatzkräfte dieses Cannabisfeld lokalisieren.

Diese Pflanzen erreichten eine Höhe von bis zu vier Metern. Die Feuerwehr wurde zur Hilfe geholt um den Hanf zu ernten.

Der Besitzer dieses Gartens ist ein 39-jähriger Mann, der den Fahndern schon bekannt ist. In seiner Wohnung wurden weitere illegale Drogen beschlagnahmt. Nach einer Festnahme wurde er wieder entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Feuer, Meter, Feuerwehr, Ernte
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 10:50 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nööö: Wieder mal unnötig Steuergelder verschwendet.
Das ernten hätt ich doch übernommen. ;-))

Aber zum Glück ist er wieder frei.

Wär ja auch ein Unding jemandem für den Anbau der ältesten Kulturpflanze der Menschheit einzusperren.

Wer Ironie findet darf sie behalten.

Mfg jp
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:23 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Drogenkraut sondern Korea-Hanf.
Drogenhanf wird selten über 2m groß.
Warum wurden keine Tornados der BW eingesetzt?
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:46 Uhr von Tomaute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha +grinsel: den joint hätt ich gern gesehen. Was dat für ne Papier-Rolle sein müsste, haha, by by Tomaute
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:50 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hubschrauber ? Man setzt also hubschauber ein um hanf pflanzen zu finden ?
Warum ernten die das feld dann noch ?
Warum nicht gleich ein erstschlag mit napalm oder sarin ?
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:54 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt muß die Feuerwehr schon bei sowas aushelfen; und 5 km weiter brannte ein Hof nieder, weil die Feuerwehr zu spät da war......
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:36 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
serinas: Sarin ist ein Nervengas...wie willst du einer Pflanze damit schädigen?
Aber Napalm passt schon.. :o)
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:41 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Agent Orange: ist wohl die beste lösung :D
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:42 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ usambara: Sehr wohl kann Hanf mit Seele über 2 Meter gross werden.

Wenn du mal vor solch einer Pflanze stehst denkste nur: Allmächtiger**

In Nepal soll es Pflanzen geben die 6 Meter und höher werden-.

Mfg jp
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:56 Uhr von Max1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Staat muss ja Geld haben: So ein Hubschraubereinsatz kostet ja nichts.... und dann noch die Feuerwehr holen zum ernten. Das ich nicht lache....

Verbot hin oder her - man kann es auch übertreiben.
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:17 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: *trauerflor ansteckt*

Eine Schweigeminute, bitte....
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:21 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein aufwand: um einen schönen garten zu zerstören :-(
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:30 Uhr von stratsoft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach einer Festnahme: wurde er wieder entlassen. - Natürlich, nur wer festgenommen wurde kann auch wieder entlassen werden, hehehe!
Für so eine Aktion werden nun Feurwehrleute von ihrer normalen und wichtigeren Tätigkeit gebunden. Ist doch alles Blödsinn, soll doch unsere Regierung den Stoff endlich freigeben. In den Niederlanden klappts doch auch.
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:35 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiße *Mist... Die ham meinen Gaten kaput gemacht....*
Mann was muss das wert gewesen sein ?? Dat soll in kleinen mengen legal werden !!
Dann gibts weniger probleme...
Wieso hamse den Festgenommen wenn sie ihn eh wieder freilassen ??
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:39 Uhr von Straflow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrannt: LOL die solln mir bescheid sagen wenn sie das Zeug anfangen auszuräuchern bin sofort da :-P
Hätten se ja schon vor ort machen können!
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:57 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ma ernsthaft wenn man die fakten sieht kann man ziemlch sicher sagen das das privatgebrauch war und der das bestimmt net verkaufen wollte... -.- , gebt das hanf frei !
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:02 Uhr von Kernspecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verkaufen: wenn der staat die ganzen drogen die er beschlagnahmt verkaufen würde, hätten wir viiiieeeel weniger schulden ^^ und die rentenkasse könnten wir auch wieder füllen... und alle junkies wären glücklich....

*träum*

^^
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:27 Uhr von tübi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blumenkästen: In tübingen haben se mal Hanf in Blumenkästen auf der Neckarbrücke gesäht!
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:30 Uhr von tübi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feuer: erst habe ich gedacht die gute Pflanze hat gebrannt, weil da was von Feuerwehr steht!
Kommentar ansehen
11.09.2006 18:26 Uhr von sexy-tina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe habt ihr euch mal des quellenblid angeguckt? die hatten ja ne reiche ernte ; )
Kommentar ansehen
11.09.2006 21:19 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt hier vielleicht mal jemand an die armen Kinder?

Ihr Einstieg in eine Drogenkarriere wurde vielleicht verhindert. Wieviele hätten sterben können, wenn sie sich dieses Rauschgift gespritzt hätten? Gestreckt mit giftigen Substanzen wie Nikotin, Rattengift oder was weiß ich alles. Das sollte man nicht verharmlosen...
;)
Kommentar ansehen
11.09.2006 23:44 Uhr von Fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich frage mich ob die Hobbygärtner ernsthaft geglaubt haben davon zu kommen, wenn sie ihren Hanf vier Meter hoch werden lassen...
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:06 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paradoxe Gesetze: hat unser Staat.Drogenbesitz ist ein Verbrechen und verboten,der Konsum ist aber erlaubt.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?