11.09.06 09:15 Uhr
 259
 

Tennis: Roger Federer gewinnt erneut die US-Open

Der Schweizer Tennisprofi Roger Federer hat nun bereits zum dritten Mal hintereinander die US-Open gewonnen. Im Finale bezwang er den Amerikaner Andy Roddick in vier Sätzen mit 6:2, 4:6, 7:5 und 6:1.

Federer kann mit dem Sieg den neunten Grand-Slam-Titel feiern. In diesem Jahr hatte er ebenfalls die Australian Open und Wimbledon für sich entschieden.

Sein Gegner Andy Roddick gewann die US-Open bereits 2003.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Tennis, US Open
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 10:20 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt an Roddick ! Ich hätte nicht gedacht, das es Roddick überhaupt schafft Federer einen Satz abzunehmen.

Zwischendurch hatte Roddick ein richtiges Hoch und hat sein Können gut zeigen können.
- wobei er natürlich gerade durch seine starken Aufschläge punkten konnte !

Technisch hat Federer jedoch klar dominiert - somit war ein Sieg seinerseits nur eine Frage der Zeit.
Kommentar ansehen
11.09.2006 10:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer kannn: roger federer ueberhaupt schlagen, wenn er so weiter macht bricht er alle rekorde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?