11.09.06 08:58 Uhr
 342
 

Auf der Spur der Wikinger - Bedeutender Handelsplatz in Kaliningrad entdeckt

Deutsche und russische Archäologen haben vermutlich in Kaliningrad den legendären Handelsplatz Wiskiauten aus der Wikingerzeit entdeckt. Die bisher ausgegrabenen Haus- und Brunnenreste sind aus dem zwölften Jahrhundert und noch 200 Jahre zu jung.

"Aber wir sind auf der richtigen Spur", so Grabungsleiter Tiom Ibsen. Bisher ist nur ein Gräberfeld mit 500 Bestattungen bekannt, die bis ins neunte Jahrhundert zurückreichen. Bei archäologischen Untersuchungen wurden wertvolle Grabbeigaben geborgen.

Mit modernen Methoden wurden jetzt Siedlungspuren deutlich. Durch geomagnetische Untersuchungen konnte man "sogar den Verlauf von Wegen erkennen", so Ibsen. Wiskiauten wird auf eine Stufe mit Haitabu oder der Vineta-Insel Wolin gestellt.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Handel, Spur, Wikinger
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 08:53 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr detaillierter Bericht, den ich Interessierten empfehlen kann, um mehr über die Bedeutung des Fundes zu erfahren. Hoffentlich schlagen jetzt nicht Raubgräber zu wenn die Archäologen abgezogen sind. Man kann gespannt sein, wenn konkrete Ergebnisse bekannt werden.
Kommentar ansehen
11.09.2006 09:48 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Raubgräber? Oder meintest du Grabräuber? ;-)

Ich find´s jedenfalls auch sehr interessant, in der Vergangenheit zu graben. Und was mit modernen Messgeräten und Forschungsmethoden heutzutage alles möglich ist, ist wirklich faszinierend!
Kommentar ansehen
11.09.2006 11:50 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: hast schon recht...aber nur in diesem Fall:-)

Die Burschen klauen ja nicht nur aus Gräbern. Drum Raubgräber...gelle....;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?