10.09.06 20:20 Uhr
 184
 

Hockey: Deutschland gewinnt gegen England

Vor 12.000 Zuschauern im ausverkauften HockeyPark in Mönchengladbach schlug das Team von Bundestrainer Bernhard Peters England mit 2:1.

Für Deutschland erzielte Cristopher Zeller nach einer Strafecke (24.) und einem Siebenmeter (7.) die Tore. England konnte zwar durch Simon Mantell (34.) noch ausgleichen, musste sich dann aber der deutschen Nationalmannschaft geschlagen geben.

Nach dem 3:2 gegen Indien und dem 2:2 gegen die Niederlande steht Deutschland bei sieben Punkten.


WebReporter: nova.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, England
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?