10.09.06 18:56 Uhr
 699
 

Daniel Craig ist am Set zu "Casino Royale" unbeliebt

Daniel Craig, der neue "James Bond", ist am Set zu "Casino Royale" nur bei wenigen seiner Kollegen beliebt. So sagt er über sich selbst in einem Interview: "Ich habe am Set nicht gerade viele Freunde."

Er sei mit seinen Schauspielkollegen und den Angestellten am Set meist sehr unfreundlich und hart umgegangen, da er von jedem das Beste erwarte. Zudem habe er bereits einen Freundeskreis und suche bei der Arbeit nicht nach neuen Freunden.

Daniel Craig wird als zu "weich" kritisiert und sei somit nicht geeignet für die Rolle des "James Bond". Der Starttermin für "Casino Royale" wurde währendessen für die deutschen Filmpaläste auf den 23. November 2006 festgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Set, Casino, Royal, Daniel Craig
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
Daniel Craig soll 87-Millionen-Euro-Gage für nächsten "007"-Film abgelehnt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2006 12:14 Uhr von damndude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freunde: Er hat bereits Freunde und sucht an der Arbeit keine neuen etc.
Was für ein Arsch, er kann doch trotzdem nett zu den anderen sein.
Mal sehen wie der Film ist, ich ahne aber das schlimmste :-)
Kommentar ansehen
11.09.2006 14:04 Uhr von belafarinrod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat schon freunde?? tja wie lang ihm die wohl noch bleiben werden, wenn casino royal floppt?? so ein arsch. man kann doch wohl zumindest freundlich zu den andern leuten am set sein schließlich verdient er glaub ich nicht grade wenig.
Kommentar ansehen
11.09.2006 16:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und er ? "da er von jedem das Beste erwarte"
Und er ? Denkt er das er der Beste ist. Er ist doch nur ne kleine Nummer, frei von jeglicher Begabung.
Das ist nämlich der Grund warum er unbeliebt ist.
Und das er darüber so einen Unsinn erzählt macht ihn nicht beliebter.
Scheint ein sehr merkwürdiger Mensch zu sein.
Kommentar ansehen
12.09.2006 10:08 Uhr von docLEXfisti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seht Euch zuerst den Trailer an: . . .. also als Weichei kommt Craig überhaupt nicht rüber. Eher das Gegenteil ist der Fall. Auf mich macht er mehr einen "Psycho-Bond" Eindruck.

Ich (langjähriger Bond Fan, Besitzer aller DVDs, Favorite: Moore) war Anfangs auch eher skeptisch was Craig betrifft, aber nachdem ich den Trailer sah, war ich angenehmüberrascht (Psycho Bond eben).

Warten wir erst mal auf den Film, bevor wir uns darüber das Maul zerreissen :)

greetz aus Wien
Kommentar ansehen
12.09.2006 10:19 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
docLEXfisti: >Warten wir erst mal auf den Film, bevor wir uns darüber das Maul zerreissen :)<

och komm, du kannst den usern hier doch nicht ihre lieblingsbeschäftigung, das maul zerreissen, verbieten.

tststs
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:31 Uhr von Ally39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freunde hat wohl jeder gerne ob auf der Arbeit oder privat.
Den Bondfilm schau ich mir mal an und dann kritisiere ich.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
Daniel Craig soll 87-Millionen-Euro-Gage für nächsten "007"-Film abgelehnt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?