10.09.06 17:31 Uhr
 474
 

Microsoft kündigt lediglich drei Sicherheitsupdates an

In den letzten Monaten hat es stets eine ganze Menge neuer Sicherheitsupdates von Microsoft gegeben. Nun hat des Unternehmen lediglich drei Updates angekündigt.

Von den insgesamt drei Patches werden zwei Sicherheitslücken beheben. Eines der Updates ist mit dem Zusatz "kritisches Update" versehen und wird eine Sicherheitslücke im MS Office schließen.

Zurzeit sind noch keine Details zu den Updates verfügbar, sollen aber nach deren Veröffentlichung nachgeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sicherheit
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 17:45 Uhr von Trunks2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist der sinn? sehe keinen Sinn in dieser News. Updates wofür oder wogegen. Für wann sind nur 3 Updates angekündigt... schon lange nicht mehr so eine sinnlose "News" gelesen...
Kommentar ansehen
10.09.2006 18:52 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@trunks2002: sagte der gott der newseinlieferung. intelligent, wirklich.
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:04 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Gott ????


Gotteslästerung !!!!!
Kommentar ansehen
12.09.2006 12:37 Uhr von scum1.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: wer die news hier nicht verstand
dem fehlt einfach der sachverstand
-.-
trunks:

für wann die updates angekündigt sind? na für den patchday. wofür? na um dein windows zum unsicherer zu machen. (;

wer nix weiß kann nix verstehen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?