10.09.06 15:38 Uhr
 589
 

Formel 1: Michael Schumacher gewinnt den Grand Prix von Italien in Monza

Michael Schumacher hat das Rennen in Monza gewonnen. Damit kann er seinen insgesamt 90. Sieg feiern. Den zweiten Platz sicherte sich Kimi Räikkönen. Dritter wurde der BMW-Sauber-Pilot Robert Kubica.

Michael Schumachers WM-Konkurrent Fernando Alonso hatte in der 42. Runde einen kapitalen Motorschaden. Vor diesem Defekt lag Alonso auf dem dritten Rang.

Aufgrund von Alonsos Motorschaden zog sich Felipe Massa, der direkt dahinter fuhr, einen Bremsplatten zu und musste daraufhin an die Box. Er konnte deswegen keine Punkte einfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Italien, Michael Schumacher, Grand Prix
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 15:35 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ein spannendes Rennen. Alonso hatte heute mal Pech - das ist meiner Meinung nach ausgleichende Gerechtigkeit, da er schon sehr oft Glück hatte!
Kommentar ansehen
10.09.2006 15:45 Uhr von Odontodactylus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannendes Rennen! Trauriges Ende! Leider war das der letzte Sieg von M. Schumacher in Italien. Gerade hat er seinen Rücktritt bekannt gegeben. Eine Legende hört auf. Bin doch etwas traurig, aber dieser Mann hat für die Formel 1 sehr viel geleistet.
Kommentar ansehen
10.09.2006 15:46 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe, dass Schumi seine letzten drei Rennen gut fährt und zum
Abschluss seiner Karriere noch einmal Weltmeister wird. -Wäre
ein ruhmvoller Abschluss!
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:05 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rücktritt Eine traurige, aber weise Entscheidung.
Es wird etwas fehlen in der F1.
Wünsche Kimi Räikkönen im nächsten Jahr einen guten Start bei Ferrari.

LG
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so viel dusel: nicht der gewinn dieses rennens, sondern der dusel evtl. weltmeister zu werden.

ich frage mich ob der motor bis zum schluss durchgehalten hätte, wäre alonso nicht (ungerechterweise) auf den 10. startplatz gestellt worden.
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: glückwunsch an kubica.
klasse rennen gefahren.
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:28 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: na da bist du jetzt aber nicht sehr objektiv....

Der Motorschaden wäre so oder so gekommen....
Da ist doch die Startposition völlig wurscht!

Ohne die Strafe wäre er halt auf Position 2 gewesen und in der 42. Runde ausgeschieden.....

Und mit dieser Strafe lag er auf Position 3 und ist in der 42. Runde ausgeschieden........

also im Prinzip hätte sich nichts geändert!
demnach völlig irrelevant:-)

Und wenn du von Dusel sprichst, dann hatte das in dieser Saison Alonso (ca. 30-40 mal) - während Schumacher nur 5-6 mal Dusel hatte......

also immer schön objektiv bleiben!
Kommentar ansehen
10.09.2006 17:50 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: *Daumen HOCH* für deinen Kommentar !!!


Erfolg, zieht nun mal Neider mit sich....Aber das hat ein Schumacher garnicht nötig !

Danke und good bye Schumi **TOP**
Kommentar ansehen
11.09.2006 09:16 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
md2003, >na da bist du jetzt aber nicht sehr objektiv....<
objektiv? ich habe einzig eine Frage gestellt. Was hat das mit Objektivität zu tun?

>Der Motorschaden wäre so oder so gekommen....
Da ist doch die Startposition völlig wurscht!<
Sicher? Wenn Alonso von 5 gestartet wäre, beim Start zwei Fahrer vor ihm überholt (wie er das vom zehnten auch geschafft hat) und dann mehr oder weniger locker hinter den beiden vor ihm fahrenden "herzockelt", belastet er seinen Motor bei weitem nicht so stark wie bei diesem Rennen.

>Und wenn du von Dusel sprichst, dann hatte das in dieser Saison Alonso (ca. 30-40 mal) - während Schumacher nur 5-6 mal Dusel hatte......<
Nicht schlecht Herr Specht. In 15 Rennen (es waren doch 15?) 30-40 mal Dusel. Nicht schlecht.
Aber mir gegenüber von Objektivität sprechen *fg*

>Erfolg, zieht nun mal Neider mit sich....Aber das hat ein Schumacher garnicht nötig !<
Was ist das für ein Kommentar?
Wer ist neidisch? und wer spricht von nötig haben?
Du sprichst (wie immer) in Rätseln.
Kommentar ansehen
11.09.2006 12:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade ist nur: das es nun langweiliger wird....kein krach mehr wie ungerecht schumacher hier ist usw.
die naechste saison wird hoffentlich nicht spannend sondern auch weiterhin mit gerechtigkeitskaempfen erhalten bleiben.
Kommentar ansehen
11.09.2006 13:58 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: du sagst, dass er seinen Motor geschont hätte, wenn er hinter einem anderen Auto hergezockelt wäre - das ist aber falsch....

wenn man im Windschatten eines anderen Autos fährt, dann bekommt man sog. "dirty air" ab. Und das ist verwirbelte, sauerstoffarme und heiße Luft (unter anderem auch Abgase eines vorausfahrenden Autos), die für den Motor gar nicht gut ist......

deshalb lassen Fahrer manchmal einen größeren Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug, dass sie nicht überholen können!!!

Wenn du öfter Formel 1 schaust, dann müsstest du eigentlich den Begriff "dirty air" schonmal gehört haben....


Und zu den 30-40 mal Dusel kann ich nur sagen, dass Alonso schon immer sehr viel Glück hat, was auch die beiden Moderatoren Heiko Wasser und Christian Danner immer wieder bestätigen....

Z. B. bekam Alonso mal ne 2 Sekunden Zeitstrafe -wäre ja demnach 1mal Dusel für Schumi - aber nein Schumi bekommt auch ne Zeitstrafe - also hatte wohl Alonso Glück....

oder Alonso fährt z.b. auf Position 7 - dann fallen der 6te und der 5te aus - Alonso wird 5ter... für mich hatte er dann 2mal Dusel - siehst du das wohl anders?!?

und dieses Glück hat Alonso fast in jedem Rennen.... was war denn beim vorletzten Rennen - Alonso fällt aus (eigentlich Glück für Schumi) - doch dann fällt Schumi auch aus - und wer hatte dann deiner Meinung nach letztendlcih Glück - doch wohl eher Alonso:-)

PS: In dieser Saison hatte Schumi wirklich kein Glück - bis auf 3-4mal

zuletzt in Monza - Alonso fällt aus - Glück für Schumi......

na ich hoffe, LIEBER vst, dass du jetzt verstanden hast, um was es mir geht - wenn du alle Rennen dieser Saison gesehen hast, dann zähl doch bitte OBJEKTIV Alonsos "Duselpoints" zusammen, und du wirst feststellen, dass er mehr Glück hatte, als alle Fahrer zusammen.........

Schlusslicht in meiner "Duselpoint"-Liste ist z. B. Kimi Räikkönen - denn er ist ein fantastischer Fahrer - hat aber immer nur pech u.s.w.
Kommentar ansehen
11.09.2006 15:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn du das mit dem dusel so siehst, dass: wenn zwei vor ihm ausfallen ihm zwei Duselpunkte gibst, dann könntest du recht haben :-)
Und dass Kimi der Pechkönig dieser Saison ist sehe ich auch so.

Aber:
>wenn man im Windschatten eines anderen Autos fährt, dann bekommt man sog. "dirty air" ab. Und das ist verwirbelte, sauerstoffarme und heiße Luft (unter anderem auch Abgase eines vorausfahrenden Autos), die für den Motor gar nicht gut ist......<
Wenn er als dritter über die Piste zockelt schont er seinen Motor. Er muss ja nicht zwei Meter hinter Kimi herfahren.
Aber wenn er sechs Autos überholen muss, belastet er sein Auto incl. Motor stärker, als wenn er nur zwei überholen muss.
Das willst du doch sicher nicht bestreiten.

>Z. B. bekam Alonso mal ne 2 Sekunden Zeitstrafe -wäre ja demnach 1mal Dusel für Schumi - aber nein Schumi bekommt auch ne Zeitstrafe - also hatte wohl Alonso Glück....<
Da hatten sie wohl beide kein Glück :-)

>und dieses Glück hat Alonso fast in jedem Rennen.... was war denn beim vorletzten Rennen - Alonso fällt aus (eigentlich Glück für Schumi) - doch dann fällt Schumi auch aus - und wer hatte dann deiner Meinung nach letztendlcih Glück - doch wohl eher Alonso:-)<
doch wohl eher keiner :-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?