10.09.06 15:30 Uhr
 334
 

Magdeburg: 22-jähriger Afrikaner von drei Männern angegriffen

Am Samstagabend kam es in Magdeburg zu einem Übergriff auf einen 22-jährigen Afrikaner.

Nachdem es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Afrikaner und vier Männern kam, schlugen und traten drei von den Männern auf ihn ein. Zudem beleidigten die 16, 23 und 24 Jahre alten Männer den Afrikaner.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den 24-Jährigen in Gewahrsam nahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Afrika, Magdeburg
Quelle: www.greenpeace-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2006 15:42 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Schreck , oh schreck Lasst uns sofort eine Lichterkette bilden. Holt die GSG 9 und die furchtbaren Unmenschen gleich vor die Bundesstaatsanwaltschaft. Die haben übrigens Zeit da Kofferbomber für sie nicht relevant sind. Übrigens wurde gestern in Wuppertal ein Schwarzafrikaner von einem Marrokaner mit einer Schere niedergestochen und in China soll unbestättigten Meldungen ein Sack Reis....
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:22 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann ja der sek einsatz mal wieder losgehen: oder vielicht doch lieber gleich bundeswehr ,am besten gleich mit kampfhubschaubern und panzern den stadtteil beschießen und dort alles leben auslöschen vieleicht sind dann die schuldigen auch uneter den opfern....
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:27 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar: sind für manche gewalttätige Übergriffe auf Menschen mit anderer Hautfarbe schon so selbstverständlich geworden, dass sich darüber gut witzeln lässt, armselig und beschämend ist so was.
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:34 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teppichratte: Schön formuliert. Nur tauchen solche Meldungen dann auf wenn der mutmassliche Angreifer die hellere Farbe hat. Hat das Opfer , wie in der überwiegenden Mehrheit von Überfällen , die hellere Hautfarbe DANN ist es scheinbar so normal das es keiner Nachricht wert ist. Und wenn doch mal dann ist immer das Opfer schuld ! Das ist beschäment !
Kommentar ansehen
10.09.2006 16:40 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ishn: Warum stellst du dann nicht solche Aktionen, in denen es mal andersherum ist, hier rein?
Kommentar ansehen
10.09.2006 19:24 Uhr von MadNight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Sowas passiert doch Täglich obwohl wir hier in Magdeburg nicht oder sogut wie garkeine Schwarzen haben....Wer weiß wie das hier wieder ausgelegt wird, es sind nicht imma die Deutschen die Provozieren....
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:46 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: @ishn @alfadhir

vollidioten. am besten noch erzählen, der afrikaner hat angefangen und die kloppe von vier hirnlosen ***** verdient. pack.


ansonsten versteh ich nicht ganz, wieso nur der 24 jarhe alte täter festgenommen worden ist.
Kommentar ansehen
11.09.2006 00:52 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: nfc

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?